Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Agilität im Marketing – kurzfristiger Hype oder nachhaltige Revolution?

3.05.2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Gastgeber: bvik-Geschäftsstelle, Augsburg
Veranstaltungsort: bvik-Geschäftsstelle (UTG), Augsburg
Workshopleiter: Thorsten Wälde, Digimojo // Datenschutz und Inbound-Marketing + Bernd Kleinschrod, webraketen UG

Agile Vorgehensmodelle haben ihren Ursprung in der Softwareentwicklung (SCRUM) und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken. Aber auch Unternehmensbereiche wie Marketing und Kommunikation können von agilen Methoden profitieren. Viele Unternehmen sehen die Vorteile und stellen bereits heute zunehmend auf agile Prozesse um – zum Beispiel sogar zur Umsetzung der DSGVO-Richtlinien.

Doch die „agile Transformation“ stellt die B2B Kommunikation vor neue Herausforderungen und erfordert ein grundlegendes Umdenken. Die Prozesse, angefangen von der Planung über die Ausführung bis hin zur Ergebnismessung, müssen neu durchdacht und organisiert werden.

Bei der agilen Vorgehensweise werden viele kleine, zielgerichtete Kampagnen mit wenigen Zielen aufgesetzt. Diese können dann mit unterschiedlichen Tools nahezu täglich gemessen und angepasst werden – Inspect & Adapt ist das Gebot der Stunde, um nachhaltig an den Stellschrauben des Erfolges zu drehen. Themen wie validiertes Lernen statt meinungsbasierter Entscheidung rücken dabei neu in den Fokus. Doch der agile Prozess bringt zwangsläufig tiefgreifende abteilungsübergreifende Auswirkungen mit sich. Viele Wege müssen neu begangen und alte, liebgewonnene Gewohnheiten über Bord geworfen werden.

In ihren Vorträgen und anschließenden praktischen Breakout-Sessions vermittelten die Referenten bewährte Techniken und Grundlagen des agilen Arbeitens exemplarisch und anschaulich. Das Publikum brachte sich intensiv mit eigenen Fragen und konkreten Problemstellungen ein. Es zeigte sich, dass viele hier noch am Anfang stehen und dass viele Ideen und Ansätze aktuell meist an Firmenstrukturen und internen Hierarchien scheitern oder zumindest von diesen behindert werden.

In seinem spannenden und lebendigen Impulsvortrag „Agil im Marketing“ gab Tobias Proksch, Referent Marketing E-Commerce – ‎ANDREAS STIHL AG & Co. KG, exklusive Insights in Strukturen und Prozesse des eigenen Unternehmens. Die Teilnehmer profitierten von seinen vielfältigen Erfahrungsberichten und wertvollen Tipps aus der Praxis, um die sprichwörtliche „blutige Nase“ in eigenen agilen Projekten zu vermeiden.

Weitere Tipps von den Workshopleitern:

Es gibt einige Tools, die bei der Umsetzung von agilen Vorgehensweisen eingesetzt werden können. Wir haben Ihnen eine Auswahl an hilfreichen Tools zusammengestellt:

  • Slack (Collaboration, Kommunikation)
  • Alternativ zu Slack und bspw. Trello: Ryver (Collaboration, Kommunikation, Projektmanagement)
  • Wrike (Lösungen für Marketing-Teams, Kreative-Teams)
  • Celum Workrooms (Marketing Management)
  • Cracoon (Secure File Sharing)
  • Jira (kostenpflichtig, kann auch Scrum-Boards)
  • Post-Its + Wand (empfehlenswerte Lösung für den Anfang)

Bildergalerie:

 

Bernd Kleinschrod Bernd Kleinschrod
Gründer & Geschäftsführer webraketen UG
Als zertifizierter Product Owner (Scrum) setzt Bernd Kleinschrod bereits seit 2010 auf agile Vorgehensmodelle – aus Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht: Selbst komplexe technische Projekte wie der Relaunch von falk.de, einer Webseite mit mehreren Millionen Besuchern pro Monat und einer jahrzehntelangen Historie, konnte er mit agilen Methoden zielsicher in Budget und Zeit realisieren. Genauso wurde die Neugestaltung der Webseite des bvik mit Launch im Dezember vergangenen Jahres erfolgreich umgesetzt. Und auch im Marketing setzt er voll auf Agilität, um so das Maximum aus dem getätigten Invest zu schöpfen.
Tobias Proksch Tobias Proksch
Referent Marketing E-Commerce - ‎ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Als Experte für E-Commerce und Onlinemarketing verantwortet Tobias Proksch die Integration der Online Handelsplattform für die Fachhändler bei STIHL. Agile Prozesse spielen dabei ein zentrales Element seiner Arbeit und sorgen für Erfolge ebenso wie für Herausforderungen.
Thorsten Wälde Thorsten Wälde
Inhaber von Digimojo // Datenschutz und Inbound-Marketing
Als Spezialist für Inbound-Marketing und zertifizierter Datenschutzexperte setzt Thorsten Wälde bereits seit 2011 Projekte mit agilen Methoden um. Vor seinem Start als Vollblut-Unternehmer war er in Digitalagenturen für Business Development und Marketing verantwortlich und hat auch da Teams mit agiler Arbeitsweise angeleitet und Marketing-Projekte effizient umgesetzt.