Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

B2B-Unternehmen innovativ in Szene setzen: Corporate Content in Apps und Videos

15.02.2018, 14:30 bis 17:30 Uhr

Gastgeber: ifm electronic gmbh, Tettnang
Veranstaltungsort: ifm electronic gmbh, Tettnang (Bechlingen)

Insbesondere B2B-Marketer stehen immer wieder vor der Herausforderung, erklärungsbedürftige Produkte zu vermarkten und ihren spezifischen Nutzen zu kommunizieren. Im Zuge der Digitalisierung entstehen ständig neue Möglichkeiten, um Produkt-Content zu spielen. Ein beliebtes und zukunftsweisendes Tool dafür sind Apps, durch die technische Produkte in unterschiedlichen Ansichten detailliert präsentiert werden können.

Ebenso können neben Produkten auch die Markenwerte und das Leitbild eines Unternehmens innovativ und digital in Szene gesetzt und veranschaulicht werden. Hierfür eignen sich Video-Formate, die eine immer größere Rolle bei der Kommunikation mit den Stakeholdern sowie insbesondere in den sozialen Medien spielen.

 

„close to you“ als Erfolgsformel

Auf der bvik-Veranstaltung in Bechlingen am Bodensee erhielten die zahlreichen Teilnehmer Insights, wie bei ifm electronic Apps und Videos zur Vermarktung von Corporate Content eingesetzt werden und wie diese Tools gemeinsam mit den jeweiligen Dienstleistern entwickelt wurden. Zudem beschritten Sie in den Weg der Content Erstellung bis hin zum erfolgreichen und gelebten Omnichannel Marketing am Praxis-Case Claas.

Deniz Balnak, Geschäftsführer der Firma Rocket-Apes und Fabian Döweling, Konzepter für digitale Medien bei ifm electronic gmbh, stellten zusammen die Entstehungsgeschichte der heutigen „ifm expo“ App vor. Vom allerersten Konzept und der Entwicklung über die daraus entstandenen und gelösten Herausforderungen, bis hin zur kompletten Neuentwicklung. Mit der ifm-expo-App haben Nutzer alle Informationen zu Produktneuheiten transparent auf ihrem Smartphone oder Tablet jederzeit griffbereit – online und offline.

Peter Schels, Geschäftsführer der al Dente Entertainment Filmproduktion, präsentierte zusammen mit der ifm-Projektleiterin für Videoproduktion Ines Mehler, wie aus dem ifm-Unternehmensfilm eine Multivideolösung mit unzähligen Vorteilen für das Unternehmen wurde. Außerdem gingen die Referenten darauf ein, wie das Format Film sinnvoll in den gesamtheitlichen Kontext einer Marketing-und Kommunikationsstrategie eingebunden werden kann.

Michael Sahlender, Geschäftsführer bei CELUM erklärte anhand des Best Practices von Landmaschinenhersteller CLAAS, warum es nicht genügt guten Content nur zu besitzen. Erst wenn die Inhalte konsistent und effizient in alle relevanten Kanäle im Rahmen einer gelebten Omni Channel Konzeption orchestriert werden, wird Content Marketing zum Erfolg.

Folgende Vorträge wurden gehalten:

  • „So kann App gehen“ – Werdegang und Entstehungsgeschichte der Expo App
    Fabian Döweling, Konzepter für digitale Medien, ifm electronic gmbh
    Deniz Balnak, Geschäftsführer, Rocket Apes GmbH
  • Film ab! Content Video Lösungen statt Unternehmensfilm
    Peter Schels, Geschäftsführer, al Dente Entertainment
    Ines Mehler, Projektleiterin für Videoproduktion, ifm electronic gmbh
  • Von der Content Erstellung hin zu erfolgreichem Omnichannel Marketing
    Michael Sahlender, Geschäftsführer, CELUM