Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BOE connect LIVE

4.05.2022 bis 5.05.2022

Gastgeber: Messe Dortmund GmbH

FASZINATION. INSPIRATION. INNOVATION.

Business und Austausch: Hier begegnet sich die Event-Industrie endlich wieder hautnah

Die neue Online-Plattform BOE connect goes live: Nachdem die letzte BOE INTERNATIONAL pandemiebedingt in den Januar 2023 verschoben werden musste, markiert nun die BOE connect LIVE vom 04. bis 05. Mai 2022 den Dreh- und Angelpunkt der Eventbranche mit attraktiven Ausstellern in den Bereichen Event-Veranstaltung und -Ausstattung, Messebau sowie MICE- und Business-Travel.

Live on stage – heiße Branchenthemen im Fokus

Auf der BOE connect LIVE erwartet Messebesucher ein etwas anderes Rahmenprogramm als in den Jahren zuvor zur BOE INTERNATIONAL. Denn auf der Bühne 1 geht das Forum „Let’s talk“ mit den Formaten Impuls, Panel und Meetup an den Start. In der „Speakers Corner“ auf der zweiten Bühne können Aussteller ihr Leistungsportfolio und innovative Entwicklungen vorstellen oder sich in einem Pitch oder Speed-Dating den Zuschauern zeigen.

„Gerade in Zeiten des Wandels ist eine umfassende Produktübersicht und der Informationsaustausch innerhalb der Branche noch wichtiger geworden. Es ist ein großartiges Gefühl, mit der BOE connect LIVE endlich wieder mit einem Präsenz-Format für die Event-Industrie durchzustarten: mit tollen Ausstellern und viel Raum für persönliche Gespräche und werthaltige Expertentalks“, so Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe.

Reservieren Sie sich schon jetzt einen Gesprächstermin an unserem bvik-Stand. Informationen zu unserem Panel, das am 04. Mai ab 14 Uhr auf der „Let´s Talk“ Bühne stattfinden wird finden Sie unten in unserem Reiter „Inhalt“ sowie unter diesem Link.

PANEL LIVE-KOMMUNIKATION: "Zukunft Live-Kommunikation"

Die Eventbranche hat sich auch in der B2B-Marketing-Welt weitreichend verändert. Äußere Rahmenbedingungen wie die Pandemie, der Wegfall von Messen, die Digitalisierung, aber auch Nachhaltigkeit und Klimaschutz tragen dazu bei, dass Eventformate neu gedacht werden müssen. Die Zukunft der Live-Kommunikation ist eine zentrale Frage aller Eventmanager im Dienstleistungsbereich, aber auch in der Industrie. Das Panel mit hochkarätigen Gästen bietet Raum zur Diskussion und dem Austausch von Erfahrungswerten aus der Praxis.

Moderation: Rainer Pfeil (Vorstand, bvik)

Talkgäste: 

Li Listmann (Head of Marketing and Sales, Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH): Seit 2018 arbeitet Li Listmann für die Westfalenhallen Unternehmensgruppe. Als Bereichsleiter für Marketing & Sales  verantwortet er die Kommunikation, die Vermarktung sämtlicher Eigenveranstaltungen und Corporate Brands sowie die Teilbereiche Ticketing, CRM und Kampagnensteuerung für die Unternehmensgruppe in Dortmund. Er treibt die Digitalisierung voran und feilt gemeinsam mit seinen Kolleg*innen vor allem an neuen digitalen Vermarktungs- und Geschäftsmodellen.

Holger Steffentorweihen (Managing Director, DCC.RUHR): Holger blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrungen in der Live-und Markenkommunikation zurück. Außergewöhnliche und nachhaltige Lösungen für die Präsentation von erklärungsbedürftigen Produkten oder Dienstleistungen sind seit 2010 Holgers Daily Business. Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er im DCC.RUHR interaktive Anwendungen, die Kunden und Unternehmen auf Messen und Events zusammenbringen und das mit einer vernetzten digitalen Kommunikation auf höchstem Niveau.

Fabian Ellwart (Global Head of Corporate Marketing, SMS group): Seit über 15 Jahren macht Fabian Marketing bei SMS group, einem Großanlagenbauer für die metallurgische Industrie. Die Werke und Anlagen haben riesige Dimensionen und werden maßgeschneidert für jeden Kunden konstruiert. Technische Alleinstellungsmerkmale und Innovationen können also oft nicht am realen Objekt gezeigt werden. SMS group profitiert hier von der langen Erfahrung in der 3D-Konstruktion und nutzt VR- und Simulationstechniken schon lange.

Die Aufgabe für das Marketing ist es, einen digitalen Zwilling für Vertrieb und Marketing zu generieren damit dieser nachhaltig und leicht bedienbar für Live-, Digital- und Hybrid-Kommunikation eingesetzt werden kann.

Ramona Augusto (Head of Events, Digital Media and Promotions, BITZER Kühlmaschinenbau GmbH): Nach der Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau und 15 Jahren als IT-Consultant war Ramona nicht an Ihrem Wunschziel angekommen. Die Welt des digitalen Marketings sowie der Messe/Eventbereich hat sie lange gelockt. Heute ist dies nun bereits seit über 10 Jahren auf Endkundenseite Ihr Business, in der sie das Beste aus beiden Welten miteinander verknüpfen kann. Gemeinsam mit Ihrem Team und dem DCC.RUHR war Sie für den Erfolg der neu etablierten, digitalen Veranstaltungsreihe BITZER DAYS verantwortlich.

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.