Lade Veranstaltungen

« All Events

Joseph Vögele AG

Mit konsequentem Content-Marketing an die Spitze im B2B-Mittelstand?

26.03.2020, 14:30 bis 18:00 Uhr

Gastgeber: JOSEPH VÖGELE AG
Veranstaltungsort: JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen

Content als Konstante über die Jahrzehnte – Beispiele, Werkzeuge, Strategien und Visionen.

Die bvik-Veranstaltung bei der Joseph Vögele AG in Ludwigshafen beleuchtet die Aspekte des Content-Marketings im Jahr 2020. Ein modisches Schlagwort für eine alte Tugend – über authentischen, relevanten, hilfreichen Content echten und nachhaltigen Mehrwert für den Kunden bieten.

Finden Sie mit uns heraus, was schon seit über zwei Jahrzehnten die Erfolgsformel des Unternehmensverbunds der WIRTGEN GROUP ist: langfristiges + konsequentes Verfolgen der Content-Strategie = Hidden-Champion ⇒ Technologieführer. Hier wird Kundennähe als gelebte Praxis und nicht nur als Worthülse im Unternehmensclaim verstanden. Das war Influencer-Marketing lange bevor es den Begriff überhaupt gab. Das war Wissenstransfer ohne Angst vor dem Wettbewerb. Das war der Blick hinter die Kulissen und unter die Motorhaube. Das war Customer Support, nicht After Sales. Das war die globale und konsistente Ansprache der Kunden in ihrer Sprache mit all den kulturellen, lokalen Besonderheiten.

Vor Ort werden Unternehmen der Gruppe ihre Strategie präsentieren und aktuelle Tools und Touchpoints für Kunden und Mitarbeiter vorstellen. Natürlich bekommen Sie von uns Beispiele aus der Praxis mit auf den Weg – analoge und digitale – von der Broschüre übers Kundenevent bis hin zur App.

Alle detaillierten Informationen zu den Inhalten des Events finden Sie HIER.

 

Das neue bvik-Whitepaper „Content-Marketing im B2B“ zeigt auf, dass auch im B2B der Trend klar zu individualisierter Kundenansprache und emotionalem Markenerlebnis geht. Passgenauer Content soll potenziellen oder bestehenden Kunden helfen, ihre beruflichen Anforderungen erfolgreicher zu meistern.

Wie es Ihnen gelingt, mit professionellem Content-Marketing bei Ihrer Zielgruppe zu punkten und Marktanteile für sich zu gewinnen, erfahren Sie im neuen bvik-Whitepaper, welches exklusiv für unsere Mitglieder zum Download bereit steht.

 

Für Mitglieder des bvik ist die Teilnahme kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erhebt der bvik einen Kostenbeitrag in Höhe von 235,- EUR zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist streng limitiert und die Plätze werden nach Eingang der Anfrage vergeben (max. 2 Personen pro Unternehmen/Agentur).

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Änderungen des Programmablaufs sind vorbehalten.

Mit der Teilnahme an der o.g. Veranstaltung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen zur Nutzung personenbezogener Daten und zur Nutzung von Foto- und Videoaufnahmen an. Mehr Infos anzeigen…

Teilnahmebedingungen einer bvik-Veranstaltung:

  • Die im Rahmen der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsplanung und Rechnungslegung durch den bvik verarbeitet und gespeichert. Der bvik informiert seine Mitglieder und Interessierte außerdem per E-Mail über Folgeveranstaltungen und themenverwandte Veranstaltungen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der bvik legt auf seinen Veranstaltungen jeweils die Agenda mit Teilnehmerliste auf der Rückseite auf die Plätze aus. Die Teilnehmerliste wird in dieser Form nur vor Ort ausgegeben und wird den Teilnehmern nicht vorab zur Verfügung gestellt. Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Titel, Vorname, Name und Firmenname auf die Rückseite der Agenda abgedruckt wird.Die Zustimmung zur Verwertung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch den bvik kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dazu genügt eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an: geschaeftsstelle@bvik.org.
  • Ich bin mir bewusst, dass auf der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen zur Nutzung auf der bvik-Webseite sowie auf allen weiteren Kanälen des Verbandes sowohl in Print als auch Online erstellt werden. Ich stimme der unentgeltlichen Nutzung zu, kann meine Einwilligung vor Ort aber widerrufen. Sofern Mitarbeiter des bvik darüber explizit in Kenntnis gesetzt wurden, werden sie dies bei ihren Aufnahmen selbstverständlich berücksichtigen.
  • Stornierung bzw. kurzfristige Absage: Bei Nichterscheinen und kurzfristiger Stornierung berechnet der bvik die angegebene Teilnahmegebühr. Bitte geben Sie uns mind. 10 Tage vor dem betreffenden Event Bescheid, falls Sie an einer Teilnahme verhindert sind, damit rechtzeitig Personen auf der Warteliste informiert werden können.

 

Heroes of the Road – Die Marken VÖGELE, WIRTGEN und HAMM der WIRTGEN GROUP
Die klassischen Straßenbaumarken VÖGELE, WIRTGEN und HAMM im Unternehmensverbund der WIRTGEN GROUP

Vorstellung aller Vortragenden

Roland Schug, Head Of Marketing, JOSEPH VÖGELE AG

Mit konsequentem Contentmarketing zur Nummer 1
Content als Konstante über die Jahrzehnte – Beispiele, Werkzeuge, Strategie und Visionen          

Den Anwender im Blick – aus Sicht der Industrie
Vom Anwendermagazin „RoadNews“ über den YouTube-Channel „VÖGELE TV“, von der Bediensystem-Applikation „ErgoPlus 3 Simulator“ bis hin zu internationalen Kundenevents wie den „WIRTGEN GROUP Road Technology Days“ – VÖGELE setzt seit Jahren auf Content in den verschiedensten Spielarten und Kanälen.

Roland Schug, Head of Marketing, JOSEPH VÖGELE AG

Der Wurm muss dem Fisch schmecken
Kommunikationsdesign mit Blick auf die Kunden – über das bestmögliche Medium für das avisierte Kommunikationsziel.

Den Anwender im Blick – aus Sicht der Agentur
Der Vortrag steigt direkt mit in die Thematik ein, greift die gezeigten Beispiele auf und präsentiert agenturseitige Überlegungen und Strategien.

Carsten Stodt, CEO / Creative Director, stodt GmbH

Contentmarketing im Rahmen von Messen, Veranstaltungen und Kundenevents
Über Veranstaltungen mit Mehrwert, die im Gedächtnis bleiben.

Den Messebesucher und Gast im Blick
Der Vortrag zeigt auf, wie die WIRTGEN GROUP Contentmarketing auf Messen und Veranstaltungen betreibt und an die Marktanforderungen adaptiert.

Martin Heitz, Head of Marketing, Wirtgen GmbH

Türen öffnen – zur Bedeutung von Werksbesuchen
Die Marke HAMM erleben, im modernsten Walzenwerk der Welt.

Der Blick hinter die Kulissen
Der Vortrag beleuchtet, wo und vor allem wie Qualität entsteht. Er beleuchtet, wie das Vertrauen der Kunden in die Marke gestärkt und das Verständnis für die Maschinen und Produkte vertieft werden können.

Gottfried Beer, Head of Marketing, HAMM AG

Eurozentrismus war gestern – Internationalität und Lokalität als Conditio sine qua non in Zeiten der Globalisierung
Über das Ablegen der westlichen Brille in der weltweiten Kommunikation für mehr Akzeptanz beim Kunden.

Globaler Content = regionaler Content
Eine E-Card mit Weihnachtsgrüßen in den USA, ein klassischer Newsletter in China in Zeiten von WeChat, ein Sikh-Model in der indischen Anzeige.

Der Vortrag versucht, den scheinbaren Widerspruch zwischen zunehmender Internationalisierung bei gleichzeitiger Lokalisierung aufzulösen. Ein Plädoyer für mehr kulturelle und sprachliche Sensibilität bei der Bereitstellung von Content.

Lutz Bannies, Head Of Communications Services, Wacker Chemie AG

Lokalisierung und Sprachenmanagement als Schlüssel zum Erfolg
Strategien und Werkzeuge im Einsatz

Globaler Content = regionaler Content
Der Vortrag steigt direkt mit in die Thematik ein, greift die gezeigten Beispiele auf und präsentiert agenturseitige Strategien und Werkzeuge.

Carsten Stodt, CEO / Creative Director, stodt GmbH

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.