Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Employer Branding & Personalmarketing im B2B-Umfeld

20.10.2016

Veranstaltungsort: Magna, Sailauf (bei Frankfurt am Main)

Eine interessante bvik-Veranstaltung zum Thema „Employer Branding & Personalmarketing im B2B-Umfeld“ erlebten die Teilnehmer bei Magna in Sailauf. Angesichts des viel zitierten Fachkräftemangels ist es für B2B-Unternehmen umso wichtiger, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und sich dadurch perfekt für die Zukunft zu rüsten. Employer Branding ist deshalb eine der wichtigsten Aufgaben für Unternehmen, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, Fachkräfte zu rekrutieren und sich dadurch erfolgreich am Markt zu behaupten.

Employer Branding als strategische Aufgabe für B2B-Unternehmen

Employer Branding greift auf die Aktivitäten und Tools des klassischen Marketings zurück. Jedoch werden alle Maßnahmen nicht wie üblich auf ein Produkt oder eine Dienstleistung bezogen, sondern fokussieren sich auf das Unternehmen als Arbeitgeber. Das Ziel besteht im Wesentlichen darin, sowohl die Effizienz der Personalrekrutierung als auch die Qualität der Bewerber zu steigern. Dabei geht Employer Branding weit über das Personalmarketing, das Arbeitgeberimage und das Recruiting hinaus.

Employer Branding muss als strategische Aufgabe des gesamten Unternehmens gedacht, verankert, umgesetzt und deshalb auch in die Markenführung integriert werden. Alle Aktivitäten erfolgen in enger Abstimmung der beteiligten Bereiche, wobei es sinnvoll ist ein Kernteam aus den genannten Bereichen zu bilden.

Impulse für das eigene Personalmarketing

Da das Thema Employer Branding eine sehr große Bedeutung im B2B-Bereich hat waren die Informationen der einzelnen Vorträge interessant und hilfreich für die Teilnehmer.

  • Employer Branding Case „myLife@Magna“ & Recruiting Kampagne 2016/2017 Magna am Standort Graz
    (Ana Topolic, Global Director Marketing Communications, Magna Steyr)
    Zunächst stellte Ana Topolic Magna Steyr und deren Employer Branding Strategy, MyLife Konzept als Mitarbeiterbindungs- und Gewinnungsinstrument vor. Anschließend erläuterte sie den langfristigen Ansatz anhand von Beispielen und gab einen Ausblick auf die Expansionspläne von Magna am Standort Graz und Einfluss auf Employer Branding und Recruiting.

 

  • Von der internen Kommunikation über Employer Branding bis hin zum Recruiting Theorie- & Praxisbeispiele
    (Gerhard Preslmayer, Geschäftsführender Gesellschafter, SPS Marketing GmbH)
    Im zweiten Vortrag des Tages erläuterte Gerhard Preslmayer, Geschäftsführender Gesellschafter der SPS Marketing GmbH, wie Employer Branding als Investition mit dem besten ROI gestaltet sein muss. Dabei gabe er den Teilnehmern Theorie- und Praxisbeispiele aus dem Automotiv und Non Automotiv Bereich. Der referent beschrieb außerdem die Recruiting Strategy und Kampagne Gewinnung des Magna Steyr Produktionswerks in Graz für die Gewinnung von 3.000 Fachkräften in 12 Monaten und zeigte, wie die Kampagne in die „Magna MyLife Strategie“ eingebunden wurde.

 

  • Internes Employer Branding – Retentionmanagement – Ein wesentlicher Baustein zur nachhaltigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand
    (Barbara Wörz, Geschäftsführerin, SLP Personalberatung GmbH)
    In Ihrem Impulsvortrag beleuchtete Barbara Wörz zunächst die Faktoren, die loyale Mitarbeiter an ihren Arbeitgebern schätzen, bevor sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele konkrete, erprobte Maßnahmen im Rahmen des Retentionmanagements aufzeigte.

 

  • Autonomous Driving – Der Weg zum autonomen Fahren
    (Frank Goseberg, Engineer Innovation & Vehicle Integration, Magna Electronics)
    Den Abschluss eines interessanten Veranstaltungstages bildete der Impulsvortrag von Frank Goseberg, der sich mit dem Thema „autonomes Fahren“ beschäftigte.