Lade Veranstaltungen

« All Events

HIgh Five

Lead generiert, Kunde gewonnen! Und jetzt? So funktioniert Kundenmanagement im Zeitalter der digitalen Transformation!

19.07.2018, 13:30 bis 18:00 Uhr

Gastgeber: mission-one
Veranstaltungsort: mission-one, Neu-Ulm

Unsere Workshop-Reihe zum Thema B2B Lead-Management klettert auf das nächste Level. Nachdem wir uns im März bei mission-one mit Lead-Generierung beschäftigt haben, geht es jetzt in Phase 2 um die Methoden des Kundenmanagements

Ein Lead wurde generiert. Der neue Interessent soll nicht nur zum Kunden werden, sondern wenn möglich zu einem guten und loyalen Kunden. Ein innovatives Kundenmanagement ist gefragt. Doch im Zeitalter der digitalen Transformation hat sich die Erwartungshaltung der Interessenten und Kunden grundsätzlich verändert und damit auch die Anforderungen an eine erfolgreiche Kundenentwicklung. Mit dieser Herausforderung sehen sich immer mehr Vertriebs- und Marketingverantwortliche im B2B konfrontiert.

In diesem bvik-Workshop wollen wir Ihnen Impulse geben, die gewohnte Wohlfühlzone zu verlassen und Grenzen zu überwinden. Wir analysieren die wichtigsten Problemfelder in der Kundenentwicklung und erarbeiten konkrete Handlungsempfehlungen für ein innovatives Kundenmanagement.

Lassen Sie uns gemeinsam bei und mit mission-one die nächsten Stufen des Leadprozess-Managements zünden.

Weitere Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte der Agenda.

Für Mitglieder des bvik ist die Teilnahme kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erhebt der bvik einen Kostenbeitrag in Höhe von 250,- EUR zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (pro Unternehmen max. 2 Teilnehmer) und die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.

Mit der Teilnahme an der o.g. Veranstaltung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen zur Nutzung personenbezogener Daten und zur Nutzung von Foto- und Videoaufnahmen an. Weniger Infos anzeigen…

Teilnahmebedingungen einer bvik-Veranstaltung:

  • Ich stimme der Erhebung und Verarbeitung meiner für die Anmeldung, Durchführung und Nachbereitung durch den bvik erhobenen personenbezogenen Daten zu. Meine Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Ich bin mir bewusst, dass auf der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen zur Nutzung auf der bvik-Webseite sowie auf allen weiteren Kanälen des Verbandes sowohl in Print als auch Online erstellt werden. Ich stimme der unentgeltlichen Nutzung zu, kann meine Einwilligung vor Ort aber widerrufen. Sofern Mitarbeiter des bvik darüber explizit in Kenntnis gesetzt wurden, werden sie dies bei ihren Aufnahmen selbstverständlich berücksichtigen.
Ziele
  • Sie lernen Ihre Comfort-Zone zu verlassen und Grenzen zu überwinden.
  • Sie gewinnen Eindrücke in gelebtes Loyalitätsprogramm.
  • Sie erhalten wichtige Tools mit auf den Weg.
  • Fazit: Sie können Ihre Effizienz durch innovatives Kundenmanagement steigern.
  • Sie gewinnen Eindrücke in ein optimales Leadprozess-Management – direkt aus der Praxis.
Zielgruppe
  • Marketingverantwortliche aus Industrieunternehmen
  • Projektverantwortliche aus Agenturen
  • Fach- und Führungskräfte
  • Geschäftsführer
  • Dieser Workshop ist nur für Advanced und Expert Level geeignet.
Referenten
 

Kai Käßmaier
Abteilungsleitung Projektmanagement

Kai Käßmaier ist seit 2008 bei mission-one tätig. Nach 6 Jahren im Projektmanagement übernahm er 2014 die Leitung der Abteilung. Bevor Kai Käßmaier zu mission-one kam, war er 8 Jahre im Marketing bei einem Hersteller im B2B-Bereich tätig.

Die Affinität zum B2B-Sektor behielt Kai Käßmaier bei und legte seinen Schwerpunkt in den letzten Jahren auf die digitale Transformation der Kundenbeziehung sowie Individualisierung im B2B-Bereich.
Erfolgreich umgesetzte Projekte für die Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH, die Telenot Electronic GmbH und die Erwin Müller Versandhaus GmbH sind nur ein kleiner Auszug der zahlreichen Projekter die Kai Käßmaier mit seiner langjährigen Erfahrung als Projektleitung und Key Accounter umgesetzt hat.

 

Martin Milz
Strategische Kundenberatung / Director Consulting

Martin Milz ist seit 2004 bei der mission-one GmbH tätig und Teil der strategischen Beratung.
Die Entwicklung von Konzepten sowie die laufende Beratung für B2B und B2C Kunden, gehören u. a. zu den Themenfeldern des Dipl. Betriebswirt (BA). Dabei hat Martin Milz in seiner langjährigen Berufserfahrung den Fokus auf die digitale Kundenbindung und den conversion-optimierten One-to-One-Dialog gelegt.

Sein weiteres Spezialgebiet ist das Thema Data Driven Marketing. Im Mittelpunkt stehen Analysen und Auswertungen, die in der laufenden Kundenbeziehung einen höchstmöglichen Grad an Individualisierung, z.B. basierend auf Scoring-Modellen, sowie eine ausgereifte Marketing-Automation während der gesamten Customer-Journey ermöglichen.

 

Nils Mittmann
Leitung Marketing & Sales, mission-one GmbH

Nils Mittmann (*1979) ist als als Sales Manager seit September 2014 bei der mission-one GmbH tätig. Seit Juli 2017 Leitet Nils Mittmann Die Abteilung Marketing und Vertrieb.

Der Diplom-Sportmanager war 15 Jahre in der Basketball Bundesliga erfolgreich. Unter anderem bei ratiopharm Ulm, den MHP RIESEN Ludwigsburg und den Tigers Tübingen.

Die jahrelange Erfahrung im Profi-Sport, sowie das intensive Studium im Management-Bereich ermöglichen es ihm, sich bei mission-one auf das Thema Kundenentwicklung zu spezialisieren.

Thomas Striegl
Inhaber mission-one GmbH

Thomas Striegl (Jahrgang 1960) ist Gründer und Inhaber der mission-one GmbH. Der Kommunikationswissenschaftler war viele Jahre in verantwortlichen Positionen in Medien und Marketing tätig und gehört zu den Pionieren der deutschen Internet-Branche. Bereits 1995 betrieb er als Geschäftsführer eine regionale Online-Plattform, danach arbeitete er als Leiter Marketing & Kommunikation bei einem europaweit agierenden Internet-Dienstleister.

1999 gründete Thomas Striegl die mission-one GmbH, die heute mit über 80 Mitarbeitern eine der größten Digitalagenturen ist, welche sich auf den Online-Dialog und das Online- Direktgeschäft fokussiert hat.

Die Spezialgebiete von Thomas Striegl sind die Kundenentwicklung, Kundenbindung und Digitale Markenführung, die unter dem Überbegriff „Digitales Loyalitätsmanagement“ zusammengeführt werden.