Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sind Ihre Leads schon „reif“? – Erfolgreiche Qualifizierung potenzieller Kunden im B2B Leadmanagement

21.05.2019, 13:30 bis 17:30 Uhr

Gastgeber: Kommdirekt GmbH
Veranstaltungsort: Kommdirekt GmbH, Augsburg

Viele Unternehmen verstehen unter „Leadmanagement“ das reine Sammeln von E-Mail-Adressen und geben sich auch damit zufrieden. Doch ist das wirklich alles? Sie und wir wissen, dass Leadmanagement weitaus mehr kann. Der Schlüssel zur erfolgreichen Kampagne ist die Personalisierung im Marketing, um den Kunden in der weiteren Kommunikation individuell ansprechen und ihm maßgeschneidert Lösungsansätze in direkter Korrelation zu seinen Pain Points anbieten zu können.

Um das Interesse und letzendlich das Vertrauen Ihrer Personas zu gewinnen, braucht es eine mehrstufige Leadmanagement-Kampagne, in der Ihre Leads step-by-step weiterqualifiziert werden. Auf diesem Weg erhalten Sie wichtige Informationen und können so sogar abwägen, ob der Lead kurz vor dem Abschluss, also dem Kauf steht und ihm somit besonders viel Aufmerksamkeit schenken.

Wie das alles funktioniert – und das komplett automatisiert – erfuhren die Teilnehmer in unserem bvik Leadmanagement Workshop am 21. Mai bei Kommdirekt:

Impulsvortrag: 9 Erfolgsfaktoren für effizientes Leadmanagement inkl. kurzes Quiz
Heiko Horter, CDO, Kommdirekt GmbH
In diesem Vortrag erfuhren die Teilnehmer wie eine erfolgreiche Leadmanagementkampagne aussehen kann. Außerdem wurden wertvolle Tipps für mögliche Optimierungen und Automatisierungen aufgezeigt.

Erfahrungsbericht: Heiße Leads – Automatisiertes Nurturing & Scoring am Beispiel von CREATON
Andreas Hack, Leiter Lead Management, CREATON GmbH
Heiko Horter, CDO, Kommdirekt GmbH
Funktioniert ein automatisierter Leadmanagementprozess überhaupt? Ja! Der Praxis-Case von CREATON zeigte den Teilnehmern auf, wie eine erfolgreiche Leadmanagementkampagne aussieht und worauf man unbedingt achten muss!

Workshop: Diskussionsmarktplatz Leadmanagement
Heiko Horter, CDO, Kommdirekt GmbH
Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit Fragen zu stellen, die in der Workshop-Runde diskutiert wurden. Erfahrungen aus der Praxis wurden untereinander ausgetauscht.

Best Practice: Wie nehme ich den Vertrieb im Leadmanagement Prozess mit?
Andreas Hack, Leiter Lead Management, CREATON GmbH
Für ein erfolgreiches Leadmanagement müssen Marketing und Vertrieb eng miteinander zusammenarbeiten. Nur so können am Ende des Tages die gesteckten Ziele erreicht werden. Kommdirekt zeigte den Workshop-Teilnehmern auf, wie diese Zusammenarbeit funktioniert.

Bildergalerie:

 

Andreas Hack
Andreas Hack ist Leiter Leadmanagement bei der CREATON GmbH. Sein Werdegang führte ihn von namhaften Agenturen (Serviceplan, SapientNitro) zum Marktführer für Steildachlösungen: bei CREATON verantwortet Andi Hack komplexe und mehrstufige Leadmanagement-Kampagnen. Sein Herz schlägt für Chili-Leads, sprich so heiße Leads, dass der Vertrieb erst gar nicht widerstehen kann. Sein persönlicher Hashtag ist #Leadfux. Mit seinem fundierten Know-how im Digitalmarketing ist er ein gefragter Ansprechpartner für Strategien und Lösungen, die in der Praxis auch wirklich funktionieren.
Heiko Horter
Heiko Horter ist CDO bei der Kommdirekt GmbH und bereits seit 2009 im Team. Als Experte für den Bereich Leadmanagement ist Heiko Horter der richtige Ansprechpartner, wenn es um Konzept und Realisierung automatisierter Leadmanagement-Kampagnen geht. Neben seinem Know-how für E-Mailing- und Leadmanagementworkflows kann Heiko Horter auch mit seiner Expertise zur digitalen Transformation überzeugen.
Tobias Straka
Tobias Straka ist Digital Project Manager mit dem Schwerpunkt Online Marketing und seit 2017 bei Kommdirekt. Zuvor war er unter anderem für die Vermarktung der Internet World Expo verantwortlich. Bei Kommdirekt entwickelt der Online Marketing Spezialist spannende Konzepte für seine Kunden und weiß die unterschiedlichsten Tools gewinnbringend einzusetzen. Neben der Erstellung verschiedener Marketingkampagnen, legt Tobias Straka großen Wert auf Optimierungen, um so das Maximale aus den Kampagnen herauszuholen.