Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der B2B-„Content-Booster“: In 4 Schritten zu systematischer Reichweite für Ihren Content

28.05.2020, 15:30 bis 17:00 Uhr

Gastgeber: Leadvolution GmbH

Gerade in Zeiten abgesagter Messen ist eine hohe Content-Reichweite für B2B-Marketer doppelt wichtig. In der Praxis stagnieren jedoch die teuer produzierten Inhalte nicht selten bei wenigen hundert Aufrufen – die resultierenden Gesamtkosten pro Kontakt sind oft so horrend, dass man sie gar nicht kommunizieren mag.

In unserem bvik-Webinar zeigen wir Ihnen vier Ansätze, mit denen B2B-Unternehmen systematisch und effizient für jedes Content Piece maximale Reichweite in ihrer spezifischen B2B-Zielgruppe sicherstellen.

Wir stellen gerne für alle Webinar-Teilnehmer im Nachgang auf Anfrage Teilnehmerzertifikate aus. Dazu genügt eine entsprechende Mitteilung per E-Mail die bvik-Geschäftsstelle.

Alle weiteren Informationen zu den Inhalten des bvik-Webinars von und mit Leadvolution finden Sie HIER.

Dieser Ablauf erwartet Sie im virtuellen bvik-Klassenzimmer:

Organische Reichweite maximal ausnutzen
Viele B2B-Unternehmen posten ihren Content in sozialen Netzwerken. Doch um die organische Reichweite ihrer Organisation maximal auszunutzen, sollten sie einen für alle relevanten Mitarbeiter klar verständlichen und verbindlichen internen Prozess zum Teilen und Liken vereinbaren.

ROI durch Advertising optimieren
Oft wird in B2B-Firmen zwischen "Paid" und "Organic" klar getrennt. Doch wenn sie gute und spannende Inhalte mit fühlbarem internen Aufwand (und externen Kosten) erzeugen, dann sollten diese auch gesehen werden.

Mit Retargeting Ihre wertvollste Zielgruppe informieren
Retargeting nicht zu nutzen ist vergleichbar damit, dass Sie einen Newsletter-Verteiler haben, aber nie einen Newsletter schicken. Ehemalige Website-Besucher sind für Ihr Content-Marketing die attraktivste digitale Zielgruppe, die es gibt.

Mit Social Selling individuelle Gespräche anstoßen
Nicht zuletzt sollte neuer Content auch von Ihrem Vertrieb als Anlass genutzt werden, um mit bestehenden Netzwerk-Kontakten erneut ins Gespräch zu kommen. Dafür zeigen wir Ihnen spannende individuelle Ansätze.

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.