Pressespiegel

Einige Auszüge aus wichtigen Erwähnungen des bvik in der Fachpresse finden Sie hier zum Nachlesen.

Bildquelle: bvik

Das bvik-Trendbarometer offenbart Respekt vor Big Data

Das Online-Portal „cpwissen“ (www.cpwissen.de) berichtet über die Ergebnisse des aktuellen „bvik-Trendbarometer Industriekommunikation“, das sich mit den 10 TOP-Trends im Bereich B2B-Marketing und -kommunikation beschäftigt. Dabei spielen vor allem Big Data und Data Analytics eine wichtige Rolle.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (23.08.2018)

Kai Halter

Bildquelle: Thomas R. Schumann

Große Marken auf der InnoTrans in Berlin: bvik gewährt exklusiven Blick hinter die Kulissen

Das Online-Portal „cpwissen“ (www.cpwissen.de) berichtet über den bvik-Messerundgang „Messe-Insights live“, welcher dieses Jahr zum ersten Mal am 19.09.2018  auf der InnoTrans stattfinden wird. Auf der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik lädt der bvik seine Teilnehmer ein, die Stände der Aussteller VOITH, KNORR-BREMSE und HERRENKNECHT mit Fokus auf die jeweilige Markeninszenierung zu besichtigen. Der Rundgang wird im sogenannten CityCube eingeleitet mit dem Vortrag von voestalpine „Performance on Track“, der Messekommunikation und -marketing anhand des Praxis-Cases aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (19.07.2018)

#TIK 2018

Bildquelle: bvik

Was bringt die Zukunft in der B2B-Kommunikation? Wie KI, VR, AR & Co. die Arbeit im Marketing in Zukunft verändern

Chatbots, Sprachassistenten, Textgeneratoren, Algorithmen, … – künstliche Intelligenz kommt heute bereits in vielen Bereichen zum Einsatz. Ihr entscheidender Vorteil ist, dass sie sowohl schnellere als auch bessere Entscheidungen treffen kann als der Mensch. Beim TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2018 erfuhren die Teilnehmer, welche Anwendungsbereiche und Möglichkeiten es hier gibt, aber auch welche Risiken mit diesen Technologien verbunden sind, wie sich die Aufgaben und Strukturen von Marketing-Teams dadurch verändern werden und in welchem Zusammenhang die Digitalisierung mit globalen Problemen wie Migration und Klimawandel steht.

Pressestimmen zum TIK 2018:

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (27.06.2018)

Veröffentlichung auf www.logistik-heute.de (Nachbericht, 27.06.2018)

Veröffentlichung auf www.logistik-heute.de (Video-Interviews, 27.06.2018)

Veröffentlichung auf www.d1g1tal.de (03.07.2018)

Veröffentlichung auf cpwissen (05.07.2018)

Kai Halter

Bildquelle: Thomas R. Schumann

bvik erfolgreich auf Zukunftskurs – Vorstände wiedergewählt

Verschiedene Online-Medien haben einen Artikel zur Wiederwahl der bvik-Vorstände veröffentlicht. Diese wurden auf der Mitgliederversammlung des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) bei der Schuler AG einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt.

Veröffentlichung auf www.pr-journal.de (18.05.2018)

Veröffentlichung auf www.b4bschwaben.de (05.06.2018)

Bildquelle: Star Cooperation GmbH

So gelingt Erfolgsmessung im B2B-Marketing

Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) hat ein Whitepaper zur „Erfolgsmessung im B2B-Marketing“ veröffentlicht. Da dieses Thema im B2B-Bereich von großer Bedeutung ist, haben einige Online-(Fach-)Portale dies in Beiträgen verarbeitet.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (23.04.2018)

Veröffentlichung auf www.industryarena.com (23.04.2018)

Veröffentlichung auf www.perspektive-mittelstand.de (23.04.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (23.04.2018)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (23.04.2018)

Rainer Pfeil

Bildquelle: Thomas R. Schumann

Sechs Trends dominieren die B2B-Kommunikation 2018

Das Magazin „STEINE+ERDEN“ (www.steine-und-erden.net) thematisiert in seiner April-Ausgabe in der Kategorie „Unternehmensführung“ die Trends der B2B-Kommunikation 2018. Die Vorstände des bvik geben einen Ausblick, welche Trends Marketer ihrer Meinung nach nicht verpassen dürfen.

Sechs Trends dominieren (STEINE+ERDEN, Ausgabe 2/2018)

Bildquelle: Marc Fippel Fotografie

Neue, intelligente Technologien stärken die menschliche Komponente im B2B-Marketing

Beim TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2018 stehen Künstliche Intelligenz und neue Technologien wie Virtual und Augmented Reality im Fokus. Hochkarätige Speaker erklären den Marketingentscheidern, welche Trends sie nicht verpassen dürfen. Verschiedene Online-Medien beschäftigen sich anlässlich des TIK mit dieser Thematik.

Veröffentlichung auf www.fachjournalist.de (20.06.2018)

Veröffentlichung auf www.mittelstand-nachrichten.de (29.03.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (26.03.2018)

Veröffentlichung auf www.suedwestfalen-nachrichten.de (29.03.2018)

Bildquelle: Thomas R. Schumann

DSGVO als Katalysator für mehr Relevanz der B2B-Kommunikation

Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) bietet anlässlich der neuen Datenschutz-Grundverordnung zahlreiche Tools und Services an, um beim Umgang mit personenbezogenen Daten auf Nummer sicher zu gehen. Verschiedene Online-Medien haben dieses Thema ebenfalls aufgegriffen.

Veröffentlichung auf www.mittelstand-nachrichten.de (21.03.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (19.03.2018)

Veröffentlichung auf www.suedwestfalen-nachrichten.de (21.03.2018)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (19.03.2018)

Bildquelle: bvik

Dr. Jan Dietrich Müller

Bildquelle: MAN Diesel & Turbo SE

Mit Geschichte die eigene Marke stärken – Erfolgreiches History Marketing im B2B

Verschiedene Online-Medien berichten über die Bedeutung von History Marketing im B2B, das einen großen Beitrag zur Stärkung der  Marke leistet. Grundlage der Berichterstattung ist die Veranstaltung bei MAN Diesel & Turbo SE, die der bvik in Kooperation mit „Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und ihrem Förderverein“ durchgeführt hat.

Veröffentlichung auf www.augsburger-allgemeine.de (19.03.2018)

Firmengeschichte kann Gold wert sein (Augsburger Allgemeine vom 19.03.2018, PDF)

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (06.03.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (19.02.2018)

Veröffentlichung auf www.socialon.de (19.02.2018)

Kai Halter

Bildquelle: Thomas R. Schumann

B2B-Marketing gewinnt an Bedeutung – bvik verzeichnet starkes Mitgliederwachstum

Mehrere Fachportale berichten über die zunehmende Bedeutung des B2B-Marketings sowie das starke Mitgliederwachstum des Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) dessen Ziel die Professionalisierung der B2B-Kommunikation und des B2B-Marketings ist.

Veröffentlichung auf www.industryarena.com (05.02.2018)

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (05.02.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (05.02.2018)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (05.02.2018)

Sechs Trends dominieren (STEINE+ERDEN, Ausgabe 2/2018)

bvik-Vorstand

Bildquelle: Thomas R. Schumann

Diese sechs Trends dominieren die B2B-Kommunikation im Jahr 2018

Mehrere Fachportale greifen die Statements der sechs Vorstandsmitglieder des Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) auf, die erklären, was für sie die Trends der B2B-Kommunikation 2018 sind und welche Themen für Marketingentscheider zukünftig an Relevanz gewinnen.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (11.01.2018)

Veröffentlichung auf www.d1g1tal.de (10.01.2018)

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (11.01.2018)

Veröffentlichung auf www.marketing.ch (11.01.2018)

Veröffentlichung auf www.onetoone.de (11.01.2018)

Veröffentlichung auf www.perspektive-mittelstand.de (11.01.2018)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (10.01.2018)

Veröffentlichung auf www.pr-journal.de (10.01.2018)

Kai Halter

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

„Wir Marketer müssen unsere Stärken besser ausspielen!“

In seinem „Trend-Dossier 2018“ wirft das B2B-Fachportal „marconomy“ einen Blick auf die Trends des B2B-Marketings im Jahr 2018. Die Vorstandsmitglieder des Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) erklären, was B2B-Marketer in Zukunft unbedingt auf dem Schirm haben sollten.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (22.12.2017)

 

Jens_Fleischer

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

Bedürfnisse von Kunden ernst nehmen: Customer Experience für mehr Erfolg im B2B

Zahlreiche Medien und Online-Portale berichten über die Bedeutung von Customer Experience im B2B-Marketing und welche Rolle dabei die Bedürfnisse des Kunden spielen. Grundlage der Artikel ist die bvik-Veranstaltung bei der Aareon AG, einem führenden Beratungs- und Systemhaus für die europäische Immobilienwirtschaft mit Hauptsitz in Mainz.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (19.12.2017)

Veröffentlichung auf www.marketing.ch (04.12.2017)

Veröffentlichung auf www.mittelstand-nachrichten.de (13.12.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (04.12.2017)

Veröffentlichung auf www.suedwestfalen-nachrichten.de (13.12.2017)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (05.12.2017)

Haufe

Bildquelle: Haufe

Von agil bis datenorientiert – Was Digital Leaders im B2B-Bereich anders machen

Das Online-Portal haufe.de greift in diesem Artikel das Thema „Digital Marketing Leadership“ auf und erklärt, was Unternehmen machen müssen, um eine digital führende Position einzunehmen.

Veröffentlichung auf www.haufe.de (20.11.2017)

bvik-Studie

Bildquelle: bvik

Mit verändertem Mindset zum digitalen Leadership im B2B-Marketing

Mehrere Online-Portale berichten über die Bedeutung von „Digital Marketing Leadership“, das Thema des Sonderteils der diesjährigen bvik-Studie.

Veröffentlichung auf www.business-echo.de (24.11.2017)

Veröffentlichung auf www.marketing.ch (20.11.2017)

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (20.11.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (17.11.2017)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (17.11.2017)

Carsten_Baumgarth

Bildquelle: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.

Digital Leadership setzt einen Change voraus

Das B2B-Fachportal „marconomy“ hat ein Interview mit Professor Dr. Carsten Baumgarth (HWR Berlin) veröffentlicht. In diesem spricht Baumgarth über die bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2017“ und erklärt, warum das diesjährige Sonderthema Thema „Digital Marketing Leadership“ eine so große Relevanz für den B2B-Bereich hat.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (10.11.2017)

Dominik_Heigemeir

Bildquelle: bvik

KPIs im B2B: Kennzahlen bringen bei Festo Effizienz ins Marketing

Das Fachportal CPWISSEN hat einen Artikel anlässlich der bvik-Veranstaltung bei Festo in Esslingen veröffentlicht. Darin wird die Bedeutung von Key Performance Indicators (KPIs) im B2B-Bereich thematisiert.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (13.11.2017)

Gabriel_Klaus

Bildquelle: bvik

Haufe

Bildquelle: Haufe

So teilen B2B-Unternehmen ihre Marketingbudgets auf

Das Online-Portal haufe.de berichtet in seinem Artikel, wie B2B-Unternehmen ihre Marketingbudgets verteilen und greift dabei die Zahlen der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ auf.

Veröffentlichung auf www.haufe.de (26.10.2017)

Kai_Halter

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

Messekommunikation: Informationsvermittlung und emotionales Markenerlebnis

Das PR-Journal hat einen Fachbeitrag von Kai Halter, bvik-Vorstandsvorsitzender, zum Thema „Messekommunikation im B2B“ veröffentlicht.

Veröffentlichung auf www.pr-journal.de (23.10.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets“ – Wichtige Benchmarks für Marketingentscheider

Mehrere Online-Portale berichten über den Start der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets“, die ein wichtiges Benchmark-Tool für alle Marketingentscheider ist.

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (24.10.2017)

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (16.10.2017)

Veröffentlichung auf www.openpr.de (17.10.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (16.10.2017)

Veröffentlichung auf www.pr-journal.de (16.10.2017)

Bildquelle: Hasan Baran Özkan

Glaubwürdigkeit anstatt einfache Werbebotschaften – Interview mit bvik-Vorstand Silke Lang

D1G1TAL AGENDA, Magazin für digitales Entrepreneurship, hat ein Interview mit bvik-Vorstand Silke Lang zu den Herausforderungen der digitalen Transformation veröffentlicht. Das Fachmagazin hat es sich zum Ziel gesetzt, die Kultur des (digitalen) Entrepreneurships in Deutschland zu unterstützen und so Innovationen zu fördern. Dabei möchte es vor allem produzierende Unternehmen und Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau bei ihrer digitalen Transformation begleiten.

Veröffentlichung in D1G1TAL AGENDA als PDF (Ausgabe 3/2017)

Kai_Halter

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

„Messekommunikation im B2B“ – bvik veröffentlicht Whitepaper zur Bedeutung der Messe im internationalen B2B-Marketing

Mehrere Online-Portale berichten über die Veröffentlichung des neuen bvik-Whitepapers „Messekommunikation im B2B“, das ein wichtiges Praxis-Tool für alle B2B-Marketer darstellt.

Veröffentlichung auf www.socialon.de (08.10.2017)

Veröffentlichung auf www.blachreport.de (05.10.2017)

Veröffentlichung auf www.perspektive-mittelstand.de (05.10.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (05.10.2017)

Veröffentlichung auf www.pr-journal.de (05.10.2017)

Bildquelle: DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT

 

 

TIK 2017: DDW vor Ort bei einem der spannendsten B2B-Events in Deutschland

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, blickt in diesem redaktionellen Beitrag auf den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, das B2B-Leuchtturmevent des bvik, zurück. Der Filmbeitrag war auch bei rheinmain.tv zu sehen.

Bildquelle: Wieners+Wieners GmbH

 

Wieners+Wieners neues Fördermitglied des bvik

Einige Online-Portale berichten über die neue bvik-Fördermitgliedschaft der Wieners+Wieners GmbH.

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (04.09.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (04.09.2017)

Veröffentlichung auf www.perspektive-mittelstand.de (04.09.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

Wohin die Marketingbudgets der B2B-Branche fließen

„ADZINE – Magazin für Online-Marketing“ beschäftigt sich in diesem Artikel mit den Marketingbudgets der B2B-Branche und greift dabei auf Zahlen der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ zurück.

Veröffentlichung auf www.adzine.de (30.08.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

Lighthouse unterstützt den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION

Das Business-Portal „B4B Wirtschaftsleben Schwaben“ hat einen Artikel anlässlich des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, dem großen B2B-Branchenevent des bvik veröffentlicht.

Veröffentlichung auf www.b4bschwaben.de (28.07.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

TIK 2017: Die Megatrends der B2B-Kommunikation

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, hat den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, der Leuchtturm-Veranstaltung des bvik, medial begleitet und werthaltige Videos produziert. Im Online-Artikel blickt DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT außerdem nochmals zurück auf das B2B-Marketing-Event des Jahres.

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (17.07.2017)

Video-Beitrag zum TIK 2017

Interview mit bvik-Vorstand Silke Lang

Interview mit Keynote-Speaker Christoph Burkhardt

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

Veränderung – Vernetzung – Vertrauen

Das Fachmagazin „EPP – Elektronik Produktion + Prüftechnik“ hat einen Beitrag zum TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017 veröffentlicht und greift darin das Thema digitale Transformation auf.

Veröffentlichung auf www.epp.industrie.de (10.07.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

Deutsche Industriekommunikation auf dem Weg in die digitale Transformation

Das Portal „digitalbusiness CLOUD“ sowie die Magazine „Digital Engineering“ und „Digital Manufacturing“, Fachpublikationen für alle unternehmensrelevanten Themen im Umfeld der Digitalisierung, haben den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017 als Grundlage für ihre Online-Artikel genommen und zeigen darin, wohin der Weg deutscher B2B-Unternehmen gehen muss, um die digitale Transformation zu meistern.

Veröffentlichung auf www.digitalbusiness-cloud.de (10.07.2017)

Veröffentlichung auf www.digital-engineering-magazin.de (11.07.2017)

Veröffentlichung auf www.digital-manufacturing-magazin.de (11.07.2017)

 

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

 

Veränderung – Vernetzung – Vertrauen: Die deutsche Industriekommunikation auf dem Weg in die digitale Transformation

Verschiedene Online-Portale berichten über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf den deutschen B2B-Sektor. Grundlage war die bvik-Leuchtturmveranstaltung TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017 am 22. Juni im veranstaltungsforum fürstenfeld in Fürstenfeldbruck, an der rund 200 B2B-Marketingprofis teilnahmen.

 

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

TIK 2017: „B2B-Marketing der Zukunft – Digitale Transformation“

Das B2B-Fachportal „marconomy“ sowie das Industrieportal „MM Maschinenmarkt“ lassen in diesem Rückblick den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, das große B2B-Event des bvik, Revue passieren.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (03.07.2017)

Veröffentlichung auf www.maschinenmarkt.de (04.07.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

„Markenführung ist anstrengend aber wertvoll“

Das B2B-Fachportal „marconomy“ thematisiert die Bedeutung der Markenpositionierung im B2B-Bereich. Anhand des Beispiels von bvik-Mitglied Losberger GmbH beschreibt der Artikel, wie es gelingt, durch eine gut durchdachte Markenstrategie erfolgreich am Markt zu agieren.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (20.06.2017)

Veröffentlichung auf www.b4bbaden-wuerttemberg.de (08.06.2017)

Bildquelle: bvik

 

Best-practice B2B-Marketing: Stringente Markenführung

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, stellt ein Best Practice Beispiel für erfolgreiche Markenführung im B2B-Bereich vor – die Losberger GmbH. Der Artikel beschreibt, wie es dem führenden Unternehmen im Bereich temporärer und semipermanenter Gebäude, gelungen ist, den Weg zu einer starken Marke zu meistern.

Bildquelle: bvik

 

 

Stringente Markenführung als wichtige Erfolgskomponente im B2B

Sowohl das „Deutsche Verbände Forum“ als auch das Online-Portal „Pressebox“ berichten darüber, wie B2B-Unternehmen durch eine stringente Markenführung Ihre Marktposition stärken und dadurch erfolgreicher agieren. grundlage der Berichterstattung ist die bvik-Veranstaltung bei der Losberger GmbH in Bad Rappenau.

Veröffentlichung auf www.verbaiende.com (07.06.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (07.06.2017)

 

 

SC-Networks neues Fördermitglied des bvik

Die Online-Portale „marketingbörse“, „Pressebox“ und „socialON“ berichten über die neue bvik-Fördermitgliedschaft von SC-Networks..

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (01.06.2017)

Veröffentlichung auf www.pressebox.de (01.06.2017)

Veröffentlichung auf www.socialon.de (05.06.2017)

 Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017

Zahlreiche Fachmedien und Portale haben im Vorfeld des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, der bvik-Leuchtturm-veranstaltung, Online-Artikel veröffentlicht, in denen sie einen Überblick über das hochkarätige Programm des B2B-Marketing-Events geben

Bildquelle: privat

 

Big Data. Small Impact. Wenn Daten keine Antworten liefern, weil niemand gute Fragen stellt.

Christoph Burkhardt, einer der Keynote-Speaker des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, hat anlässlich seines Vortrags einen Blogbeitrag zum Thema „Digitale Transformation“, dem Schwerpunktthema beim großen B2B-Marketing-Event des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik), verfasst. Der Beitrag wurde im Marketing-Blog vom bvik-Fördermitglied ORACLE veröffentlicht.

Bildquelle: Hasan Baran Özkan

 

Das Bewusstsein für B2B-Kommunikation und Marketing wächst

Im exklusiven Interview mit dem B2B-Fachportal „marconomy“ spricht bvik-Vorstand Silke Lang über die Verbandsentwicklung des bvik, die Zukunft der B2B-Kommunikation und gibt einen Ausblick auf die Highlights des bevorstehenden TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017 (22. Juni in Fürstenfeldbruck).

Bildquelle: bvik

bvik-Vorstände im Amt bestätigt

Das Business-Portal „B4B Wirtschaftsleben Schwaben“ hat einen Artikel zur Wiederwahl der bvik-Vorstände veröffentlicht. Diese wurden auf der Mitgliederversammlung des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) bei KUKA einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt.

Bildquelle: Tosin Photo

 

Gerüstet für die digitale Transformation

Das Online-Portal IndustryArena hat in seinem eMagazin (Ausgabe 2/2017) einen Artikel zum Thema digitale Transformation veröffentlicht. Grundlage des Artikels sind Statements verschiedener Referenten des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017.

 

Veröffentlichung im IndustryArena eMagazin (Ausgabe 2/2017)

Artikel „Gerüstet für die digitale Transformation“

eMagazin (Ausgabe 2/2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

TIK 2017: Die B2B-Trends von morgen

Produktion.de, das Web-Portal von „Produktion“, der führenden Zeitung für die deutsche Industrie, hat einen Beitrag zum 5-jährigen Jubiläum des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION veröffentlicht.

 

Veröffentlichung auf www.produktion.de (17.05.2017)

Bildquelle: veranstaltungsforum fürstenfeld

 

 

Bereit für den Veränderungsprozess

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, hat eine Ankündigung zum TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, der Leuchtturm-Veranstaltung des bvik veröffentlicht. Der Online-Artikel beschreibt den Mehrwert des B2B-Marketing-Events!

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (15.05.2017)

 

Bildquelle: bvik

bvik verzeichnet erneut starkes Mitgliederwachstum und setzt Digitalisierung auf die Agenda – Vorstände wiedergewählt

Sowohl das „Deutsche Verbände Forum“ als auch die Online-Portale „marketingbörse“ und „Pressebox“ berichten über das starke Mitgliederwachstum des bvik sowie die Wiederwahl von drei Vorständen im Rahmen der bvik-Mitgliederversammlung am 4. Mai bei KUKA in Augsburg.

 

Bildquelle: bvik

 

 

„Gutes Design gibt dem Käufer ein gutes Gefühl und Sicherheit“

Das B2B-Fachportal „marconomy“ thematisiert in diesem Artikel die große Bedeutung der Produktkommunikation für B2B-Unternehmen. Im Rahmen der bvik-Veranstaltung bei der HAMM AG erfuhren die Teilnehmer, dass die zunehmende Internationalisierung, Automatisierung und Medienvielfalt eine umfangreiche und schnelle Kommunikation der eigenen Produkte erfordern.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (01.05.2017)

 

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

Messe vorn: Vertrauen beflügelt

Das Fachmagazin m+a report hat in seiner aktuellen Ausgabe (März 2017) einen Artikel über die Bedeutung der Messe im B2B-Bereich veröffentlicht und geht dabei auf die Ergebnisse der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ ein.

Veröffentlichung im m+a report (Ausgabe März 2017)

Bildquelle:bvik

 

So gelingt erfolgreiche Markenkommunikation im B2B – Bilder und Texte durch automatisierte Prozesse richtig in Szene setzen

Sowohl das „Deutsche Verbände Forum“ als auch das Online-Portal „marketingbörse“ berichten darüber, wie es der HAMM AG, Hersteller von Straßenwalzen, gelungen ist, durch automatisierte Prozesse bei der Text- und Bilderstellung seine Markenkommunikation zu stärken.

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (06.04.2017)

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (06.04.2017)

Bildquelle: Onpulson

 

 

 

B2B-Unternehmen investieren verstärkt in Marketing

Onpulson, Fachportal für Unternehmer und Führungskräfte rund um die Themen  Business und Management hat in einem Online-Artikel die Ergebnisse der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ aufbereitet.

Veröffentlichung auf www.onpulson.de (30.03.2017)

 

 

Bildquelle: leadersnet.at

B2B-Unternehmen investieren 30 Prozent mehr in Marketing und Kommunikation

leadersnet.at, Österreichs größtes Business Infotainment Portal hat einen Artikel zu den Ergebnissen der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ veröffentlicht. Das Portal versorgt die Top-Entscheider der österreichischen Wirtschaft mit tagesaktuellen Business News.

Veröffentlichung auf www.leadersnet.at (26.03.2017)

Bildquelle: markenartikel

 

B2B-Unternehmen erhöhen Marketingbudget um 30 %

markenartikel – Das Magazin für Markenführung hat einen Online-Artikel zu den Ergebnissen der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ veröffentlicht.

Veröffentlichung auf www.markenartikel-magazin.de (24.03.2017)

Bildquelle: acquisa

B2B-Unternehmen geben fast 30 Prozent mehr für Marketing und Kommunikation aus

Das Marketing Magazin „acquisa“ hat die aktuellen Ergebnisse der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ veröffentlicht. Laut der Befragung gaben B2B-Unternehmen im vergangenen Jahr knapp 30 Prozent mehr für Marketing und Kommunikation aus, als 2015.

Veröffentlichung auf www.haufe.de (24.03.2017)

Bildquelle: contentmanager.de

B2B-Unternehmen investieren fast 30% mehr in Marketing

„contentmanager.de“ – das Fachmagazin für Webprofessionals hat die Ergebnisse der bvik-Studie „B2B-Marketing-Budgets 2016“ veröffentlicht. In dieser jährlichen befragung untersucht der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) die Budgetverteilung im Marketing von deutschen Industrieunternehmen.

Bildquelle: wsp design Werbeagentur GmbH 

Customer Generated Content – wie echter Dialog im B2B zur Erfolgsgeschichte wirding

“marconomy“, das B2B-Fachportal, zeigt in seinem Online-Beitrag, wie es der Heidelberger Durckmaschinen AG gelungen ist, ihre Kunden in eine Marketing-Kampagne direkt einzubinden und dadurch erfolgreich zu agieren. Eine kurze Erfolgsgeschichte über „customer generated content“.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (14.03.2017)

Martina Heinen

Bildquelle: Heidelberger Druckmaschinen AG

Kunden als Markenbotschafter: Heidelberger – Erfolgreich mit Community-Kampagne

Das Fachportal CPWISSEN zeigt in seinem Online-Beitrag, wie die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) mit ihrer Produktkampagne „Speedmaster. Get inspired“ Kunden und Potentials mit Customer Generated Content in eine Community führt. Grundlage des Textes war die bvik-Veranstaltung bei Heidelbergin Walldorf/Wiesloch.

Veröffentlichung auf www.cpwissen.de (09.03.2017)

Bildquelle: Heidelberger Druckmaschinen AG

„König Kunde“ als Markenbotschafter: Echter Dialog als B2B-Erfolgsgeschichte

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, beschreibt in diesem Online-Artikel, wie es der Heidelberger Druckmaschinen AG gelungen ist, seine Kunden in eine Online-Marketing-Kampagne einzubinden und dadurch eine hohe Erfolgsquote sowie Netzwerkeffekte zu generieren.

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (09.03.2017)

Birgit Gebhardt

Bildquelle: Stephanie Brinkkötter

 

Ein Muss im Kalender jedes B2B-Marketers

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT, die Unternehmerplattform der deutschen Wirtschaft, thematisiert in diesem Artikel den TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017, das B2B-Marketing-Event des bvik. Dabei geht der Artikel auf das Thema „Digitale Transformation“ ein, das beim fünfjährigen Jubiläum der bvik-Leuchtturm-Veranstaltung im Fokus stehen wird.

Veröffentlichung auf www.die-deutsche-wirtschaft.de (17.02.2017)

Bildquelle: JOSEPH VÖGELE AG

 

 

Starke Marken öffnen erfolgreich neue Märkte

Das B2B-Fachportal “marconomy“ thematisiert in seinem Beitrag die große Bedeutung einer starken Marke für B2B-Unternehmen. Als Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung einer stringenten Markenstrategie, die neue Märkte öffnet, wird die JOSEPH VÖGELE AG, ein Unternehmen der WIRTGEN GROUP, in den Fokus gerückt.

Bildquelle: JOSEPH VÖGELE AG

 

 

 

Starke Marken öffnen erfolgreich neue Märkte im B2B-Bereich

Das branchenübergreifende Fachmagazin PROZESSTECHNIK sowie einige Online-Portale greifen das Thema der bvik-Veranstaltung bei der JOSPEH VÖGELE AG in Ludwigshafen auf und erklärt, wie wichtig eine starke Marke für B2B-Unternehmen ist.

Veröffentlichung auf www.marketing-boerse.de (02.02.2017)

Veröffentlichung auf www.prozesstechnik-portal.com (07.02.2017)

Birgit Gebhardt

Bildquelle: Stephanie Brinkkötter

 

 

TIK 2017: „Digitalisierung meint Vernetzung und damit weit mehr als bloß eine technische Infrastruktur“

„marconomy“, das B2B-Fachportal greift in diesem Online-Artikel das Thema „Digitale Transformation“ auf, das auch beim fünfjährigen Jubiläum des TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION 2017 (TIK 2017), der B2B-Leuchtturm-Veranstaltung des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) im Mittelpunkt stehen wird.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (30.01.2017)

 

 

Bildquelle: marconomy

 

 

B2B-Branche setzt auf Kommunikation

Das B2B-Fachportal „marconomy“ thematisiert in seinem Beitrag die Bedeutung der Kommunikation für die B2B-Branche. Anlass des Artikels ist der Beitritt des 100. Firmenmitglieds, der Murrplastik Systemtechnik GmbH, in den Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik).

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (24.01.2017)

Bildquelle: Bosch Rexroth AG

 

„Die Transformation ist nicht mehr umzukehren, auch nicht im B2B Marketing.“

In seinem „Trend-Dossier 2017“ wirft das B2B-Fachportal „marconomy“ einen Blick auf die Trends des B2B-Marketings für das Jahr 2017. Auch vier bvik-Vorstände haben ihre Meinung geäußert und erklären, was B2B-Marketer unbedingt auf dem Radar haben müssen.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (20.01.2017)

Bildquelle: bvik

 

Markenimage macht 35 Prozent des Erfolgs aus

Das Business-Portal „B4B Wirtschaftsleben Schwaben“ hat einen Artikel über die Bedeutung der Nachhaltigkeit im B2B-Marketing veröffentlicht. Dieses Thema wurde im Rahmen der bvik-Veranstaltung „Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie“ bei der Uzin Utz AG behandelt.

Veröffentlichung auf www.b4bschwaben.de (20.01.2017)

murrplastik logo

Bildquelle: Murrplastik Systemtechnik

B2B-Branche setzt auf Kommunikation: bvik begrüßt 100. Firmenmitglied

Das Online-Portal „Mittelstand Nachrichten“ berichtet in einem Beitrag über den Beitritt der Murrplastik Systemtechnik GmbH zum Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik).

Veröffentlichung auf www.mittelstand-nachrichten.de (17.01.2017)

Bildquelle: bvik

 

Wie gelebte Markenwerte zu mehr Wertschöpfung führen

Das B2B-Fachportal „marconomy“ greift in seinem Online-Artikel das Thema der bvik-Veranstaltung bei Uzin Utz in Ulm auf und beschreibt, wie nachhaltiges Handeln das Markenimage von Unternehmen beeinflusst und welchen Vorteil die Firmen daraus generieren können.

Veröffentlichung auf www.marconomy.de (17.01.2017)

Bildquelle: setphoto Thomas R. Schumann

 

B2B-Branche setzt auf Kommunikation

Das Deutsche Verbände Forum hat einen Online-Beitrag anlässlich des Beitritts des 100. Firmenmitglieds in den Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) veröffentlicht.

Veröffentlichung auf www.verbaende.com (12.01.2017)

Ansprechpartner

Geschäftsstelle: Dominik Schubert

Dominik Schubert
PR-Referent bvik

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg

Tel: 0821 650537-14
E-Mail schreiben

Pressespiegel Archiv

Einige vergangene Auszüge aus wichtigen Erwähnungen des bvik in der Fachpresse finden Sie hier zum Nachlesen.

Zur Werkzeugleiste springen