Beiträge

„Wir müssen JETZT die Zukunft gestalten!“

TIK-Referenten im Gespräch: Anders Indset (Wirtschaftsphilosoph)

Im Interview mit dem bvik spricht TIK-Referent Anders Indset über seine Rolle als Wirtschaftsphilosoph. Er erklärt, wie der Mensch auch in Zukunft noch eine wichtige Rolle in der digitalen Arbeitswelt spielen kann, warum es wichtig ist, die Zukunft selbst zu gestalten und, wie es ihm persönlich gelingt, mit seinem Publikum eine Symbiose zwischen Herz und Verstand zu entwickeln. Weiterlesen

Plattform-Geschäftsmodelle auch im B2B nutzen

TIK-Referenten im Gespräch: Dr. Holger Schmidt (Digital Economist, Autor)

Im Interview mit dem bvik zeigt TIK-Referent Dr. Holger Schmidt die Stärken von Plattform-Geschäftsmodellen auf. Er erklärt, wie B2B-Unternehmen diese für sich nutzen können und warum ein Umdenken stattfinden muss, um Plattformen erfolgreich zu etablieren. Weiterlesen

„Digitale Skills und agile Arbeitsmethoden gewinnen an Bedeutung.“

TIK-Referenten im Gespräch: Anna-Maria Karl (Daimler AG)

Im Interview mit dem bvik erklärt TIK-Referentin Dr. Anna-Maria Karl, welche Skills Mitarbeiter in Zeiten der Digitalisierung unbedingt mitbringen sollten, mit welchen Maßnahmen Daimler auf die veränderten Anforderungen reagiert und warum HR und Marketing zukünftig enger zusammenarbeiten müssen. Weiterlesen

„Wir müssen Silo-Denken aufbrechen, um eine reibungslose Customer Journey möglich zu machen!“


bvik-Mitglied Steffanie Rohr über die Herausforderungen in der Industrie und die neuen Aufgaben des Marketings im Kontext der Digitalisierung.

Im Interview mit dem bvik macht Steffanie Rohr deutlich, warum es wichtig ist, dass deutsche Industrieunternehmen einen Kulturwandel vollziehen und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Außerdem erklärt Sie, welche neuen Aufgaben die Marketingabteilung für sie im Kontext der Digitalisierung übernehmen muss und warum der TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION ein Feuerwerk an Fachwissen und Inspiration wird.

Weiterlesen

Neue Technologien verlangen nach Spezialisierung

bvik-Mitglied Leonhard Kemnitzer über die Veränderungen im B2B-Marketing

Im Interview mit dem bvik erklärt Leonhard Kemnitzer, warum der B2B-Bereich ein extrem spannendes Arbeitsumfeld bietet, wie sich Arbeits- und Führungskultur im Zuge der Digitalisierung verändern und, warum Fokussierung und Spezialisierung wichtige Aspekte der täglichen Arbeit sind.

Weiterlesen

Individuelle Kundenansprache auf allen Touchpoints

bvik-Mitglied Guido Selhorst über die zukünftigen Herausforderung für B2B-Marketer

Im Interview mit dem bvik erzählt Guido Selhorst, wie er über die Anwendungsberatung im Vertrieb zu einem Experten im Bereich der B2B-Messekommunikation geworden ist, welche Kampagne ihn bisher besonders beeindruckt hat und erklärt, welchen Herausforderungen sich Marketer im Zuge der Digitalisierung stellen müssen.

Weiterlesen

B2B-Unternehmen im Norden für den bvik begeistern

Andreas Witschel von bvik-Fördermitglied WIENERS+WIENERS über den Mehrwert des bvik für B2B-Marketer

Der Business Developement Manager des Übersetzungsspezialisten spricht über das Engagement im bvik. Er erklärt, warum es sich für B2B-Marketer lohnt Mitglied zu werden, welche Vision er für den Verband hat und wie er die Rolle des Menschen in Zeiten der Digitalisierung beurteilt.

Weiterlesen

B2B-Marketing kann ohne Markenführung nicht gelingen!

bvik-Mitglied Thomas Weimann über das Erfolgsgeheimnis der B2B-Kommunikation

Als Quereinsteiger im B2B-Marketing lebt er diese Passion. Im Gespräch mit dem bvik erklärt der Leiter Unternehmenskommunikation der E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH, was ihn täglich antreibt, wie er das B2B-Marketing der Zukunft sieht und warum B2B-Marketing „cool“ ist.

Weiterlesen

Digitale Transformation: Nichts steht, alles bewegt sich

Im Interview erklärt bvik-Vorstand Jens Fleischer, welchen Anforderungen B2B-Agenturen durch die digitale Transformation ausgesetzt sind, wie diese aufgestellt sein müssen, um erfolgreich zu agieren und wie sich die Zusammenarbeit von Marketingdienstleistern und Industrieunternehmen in Zukunft verändert.

Weiterlesen

Prof. Volker Banholzer (TH Nürnberg): „Marketer müssen neue Strategien entwickeln!“

Im Gespräch mit dem bvik erklärt Prof. Volker Banholzer (Technische Hochschule Nürnberg), welchen Herausforderungen sich das B2B-Marketing zukünftig stellen muss, welche Rolle Künstliche Intelligenz dabei spielt und, wie das Idealbild des Marketers in Zukunft aussieht.

Weiterlesen