Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Transformation im Big Picture: Zukünftige Herausforderungen und Handlungsoptionen von Marken im B2B

31.03.2022, 15:00 bis 17:20 Uhr

Gastgeber: wob AG
Veranstaltungsort : digital

digitaler bvik-Workshop

Die Transformation des Unternehmens und der Marke auf die zukünftigen Herausforderungen ist ein Thema, das alle Abteilungen eines Unternehmens beschäftigt. Wir zeigen auf, wie die einzelnen Arbeitspakete zusammenhängen und geben wertvolle Impulse, wie diese für eine erfolgreiche Zukunftsaufstellung harmonisiert werden können.

In einer spannenden Mischung aus Inputsessions, interaktiven Elementen und Diskussionen betrachten wir den Einfluss externer Faktoren auf Ihre Business-Strategie und zeigen auf, welche Rolle die Marke in diesem Kontext spielen kann. In einem Praxis-Beispiel zeigen wir auf, wie über Marke die Transformation eines gesamten Unternehmens gelingt.

So erhalten Sie wertvolle Anregungen, um die Transformation Ihres Unternehmens voranzutreiben und erfahren, wie Gleichgesinnte die Herausforderungen angehen. Im Rahmen des digitalen bvik-Workshops gewinnen Sie durch die Experten der wob AG Einblicke in das „Big Picture“ der Transformation und erkennen die gegenseitigen Abhängigkeiten.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

Eine weitere Veranstaltung zum Thema „Big Picture Marke“ findet am 24. Mai bei Bosch Rexroth in Ulm statt. Alle Informationen dazu finden Sie HIER.

Dieser Ablauf wartet auf Sie:

Impulsvortrag und Diskussion: Marke als Treiber der Transformation

  • Herausforderungen in einer VUCA-Welt
  • Transformation als Wandel von Denkmustern
  • Die Rolle der Marke bei der Transformation
  • 7 Tipps für eine erfolgreiche Transformation

Praxis-Case: Wie Marke ein Unternehmen von innen heraus wandelt

  • vom diffusen Auftrag zum Top-Level-Projekt
  • Marke als Auftrag für Führungskräfte
  • Die Auswirkungen der neuen Marke nach innen und außen

Diskussion und individuelle Herausforderungen

  • Austausch über den Stand der Transformation bei den Teilnehmern
  • Hinweise für die erfolgreiche Gestaltung des Wandels