Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitales Brand-Management: Make Tools not Rules!

17.06.2021, 15:30 bis 17:30 Uhr

Gastgeber: wirDesign communication AG

bvik-Workshop digital

Mit einem digitalen Brandportal Marken-Aktivitäten zentral managen und weltweit distribuieren.

 

Ein Brandportal als Dreh- und Angelpunkt einer Marke kann nachhaltig die Effizienz steigern und dafür sorgen, dass Ihr Corporate Design von allen Nutzern richtig anwendet wird. Als Single Source of Truth bündelt es sämtliches Wissen und alle Daten zu einer Marke, 24/7 erreichbar. So können reibungslos konsistente, brand­konforme Produkte und Services realisiert werden. Der Zugriff auf eine gemeinsame Plattform erleichtert nicht nur den Workflow, sondern verbessert die Kommunikation und das Verständnis für einen einheitlichen Markenprozess.

Ein CD-Styleguide sollte begeistern, motivieren, informieren und befähigen. (Aus einer wirDesign-Umfrage zum Thema Markenportale)

Erfahren Sie in diesem interaktiven bvik-Workshop von den Experten von wirDesign, was ein digitales Brand-Management-System darüber hinaus alles leisten kann, welche Faktoren bei der Auswahl eine Rolle spielen und warum Marken in komplexen Zeiten mehr denn je ein digitales Zuhause benötigen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Wir stellen gerne für alle Workshop Module im Nachgang auf Anfrage Teilnahmebestätigungen aus. Dazu genügt eine entsprechende Mitteilung per E-Mail die bvik-Geschäftsstelle.

Für Mitglieder des bvik ist die Teilnahme kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erhebt der bvik einen Kostenbeitrag in Höhe von 125,- EUR zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist trotz der digitalen Ausrichtung begrenzt und daher werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.

Mit der Teilnahme an der o.g. Veranstaltung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen zur Nutzung personenbezogener Daten und zur Nutzung von Foto- und Videoaufnahmen an. Mehr Infos anzeigen…

Teilnahmebedingungen einer bvik-Veranstaltung:

  • Die im Rahmen der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsplanung und Rechnungslegung durch den bvik verarbeitet und gespeichert. Der bvik informiert seine Mitglieder und Interessierte außerdem per E-Mail über Folgeveranstaltungen und themenverwandte Veranstaltungen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der bvik legt auf seinen Veranstaltungen jeweils die Agenda mit Teilnehmerliste auf der Rückseite auf die Plätze aus. Die Teilnehmerliste wird in dieser Form nur vor Ort ausgegeben und wird den Teilnehmern nicht vorab zur Verfügung gestellt. Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Titel, Vorname, Name und Firmenname auf die Rückseite der Agenda abgedruckt wird. Die Zustimmung zur Verwertung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch den bvik kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dazu genügt eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an: geschaeftsstelle@bvik.org.
  • Ich bin mir bewusst, dass auf der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen zur Nutzung auf der bvik-Webseite sowie auf allen weiteren Kanälen des Verbandes sowohl in Print als auch Online erstellt werden. Ich stimme der unentgeltlichen Nutzung zu, kann meine Einwilligung vor Ort aber widerrufen. Sofern Mitarbeiter des bvik darüber explizit in Kenntnis gesetzt wurden, werden sie dies bei ihren Aufnahmen selbstverständlich berücksichtigen.
  • Stornierung bzw. kurzfristige Absage: Bei Nichterscheinen und kurzfristiger Stornierung berechnet der bvik die angegebene Teilnahmegebühr. Bitte geben Sie uns mind. 10 Tage vor dem betreffenden Event Bescheid, falls Sie an einer Teilnahme verhindert sind, damit rechtzeitig Personen auf der Warteliste informiert werden können.

 

Sie kennen folgende Fragen?

„Kannst Du mir mal schnell das aktuelle Logo schicken?“

„Wie waren nochmal die Gestaltungsvorgaben für die Anzeige?“

„Welche Piktogramme nehmen wir eigentlich für die neue Produktseite?“

Marketing-Verantwortliche werden bei Fragen rund um Marke und Corporate Design schnell zum Flaschenhals. Obwohl sie meist wichtigere Aufgaben haben, als „Designpolizei“ zu spielen.

Zeitgemäße, interaktive Markenportale bündeln sämtliches Wissen sowie alle Daten zu einer Marke. Sie bieten intelligente Tools, die Designer*innen und Marketing-Verantwortlichen helfen, Kommunikationsmedien zu managen und zu gestalten. Indem sie die Nutzer*innen nachhaltig befähigen, Marke und CD richtig anzuwenden, halten sie dem Marketing den Rücken frei und erhöhen so die Effizienz und Markenkonsistenz.

Erfahren Sie im Workshop mehr über unsere fünf Thesen zum zeitgemäßen Brand-Management: 

  1. Flexibilität und Freiheiten
  2. Prinzipien statt Gesetze
  3. Hilfe statt Verbote
  4. Inspiration als Chance
  5. Motivation durch Aktivierung 

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.