Lade Veranstaltungen

« All Events

Marketing-Controlling im B2B: Neues Praxis-Tool der Schöck Bauteile GmbH

22.03.2018, 14:00 bis 17:30 Uhr

Gastgeber: Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
Veranstaltungsort: Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Das Thema Marketing-Controlling ist für B2B-Marketer von wachsender Bedeutung. Durch aussagekräftige Zahlen lässt sich eine zielgerichtete Steuerung von Marketing-Maßnahmen und -Kampagnen erreichen und die Allokation von Budgets besser planen. 
Es werden praktische Tools und Instrumente benötigt, um kontinuierlich Daten zu sammeln und daraus Messungen abzuleiten. Im umfassenden Praxisbericht der Schöck Bauteile GmbH erfahren Sie aus erster Hand von verschiedenen Beteiligten, wie die Implementierung eines Kommunikations-Controlling-Tools erfolgreich gelungen ist.

Einen Einblick in alle Vorträge finden Sie HIER.

 

Im Vorfeld der Veranstaltung besteht die Möglichkeit (optional) an einer Vorstellung des Unternehmens im Schöck Museum teilzunehmen. Bitte melden Sie sich dazu explizit an.

Für Mitglieder des bvik ist die Teilnahme kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erhebt der bvik einen Kostenbeitrag in Höhe von 235,- EUR zzgl. MwSt.

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Änderungen des Programmablaufs sind vorbehalten.

Inhalt

Planungsphase des neuen Kommunikations-Controlling-Tools
Inka Lamprecht, Leiterin Marketing, Schöck Bauteile GmbH

Inka Lamprecht berichtet von ihren Erfahrungen aus der Planungsphase des neuen Tools und erläutert die Ausgangslange, Zielsetzung und Vorgehensweise inkl. Anbieterauswahl.

Vorstellung des Marketing- und Kampagnenplaner-Tools
Prof. Dr. Elke Theobald, Steinbeis - Zentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim (SZUE) vom Steinbeis Institut

Prof. Dr. Elke Theobald stellt in Ihrem Vortrag das Marketing- und Kampagnenplaner-Tool vor, welches die Planung aller Marketingaktivitäten und Kampagnen für weltweite Märkte und beliebig viele Geschäftsfelder, Produktgruppen und Zielgruppen ermöglicht.

Umsetzungsphase des neuen Kommunikations-Controlling-Tools
Nina Haller, Marketing-Koordinatorin, Schöck Bauteile GmbH

Schließlich erfahren Sie von Nina Haller, Marketing-Koordinator der Schöck Bauteile GmbH, wie die Umsetzungsphase des neuen Kommunikations-Controlling-Tools gelungen ist. Er geht dabei auf die Anpassung des Tools an die unternehmenseigenen Anforderungen ein und berichtet über die Implementierungsphase. Herausforderungen wie das Thema Schnittstellen und Auswirkungen auf bisherige Abläufe spielen dabei eine entscheidende Rolle. Zum Abschluss werden die „Lessons Learned“ vorgestellt sowie ein Ausblick über den weiteren Einsatz bzw. die Weiterentwicklung des Tools gegeben.

Ziele
  • Sie lernen die Implementierung eines Kommunikations-Controlling-Tools aus der Insider-Perspektive kennen.
  • Sie gewinnen Eindrücke in das Marketing- und Kampagnenplaner-Tool.
  • Sie erfahren vom internen Anpassungs-Prozess des Tools.
  • Erfahren Sie "Lessons Learned" und einen Ausblick in die Zukunft des Tools.
Zielgruppe
  • Marketingverantwortliche aus Industrieunternehmen
  • Projektverantwortliche aus Agenturen
  • Fach- und Führungskräfte (insbesondere aus den Bereichen Controlling und Change Management)
  • Geschäftsführer (CFO, CMO, CDO, ...)
Referenten
Inka Lamprecht Inka Lamprecht
Leiterin Marketing, Schöck Bauteile GmbH
Seit über zehn Jahren verantwortet Inka Lamprecht das Marketing der international agierenden Schöck Bauteile GmbH. Um die strategischen Ziele der Internationalisierung zu erreichen und das Image der Marke zu stärken, benötigt Schöck ein schlagkräftiges und effizientes Marketing. Als Mitglied im bvik schätzt sie den Erfahrungsaustausch unter Marketing-Experten wie z.B. zum Thema Digitalisierung.
Elke Theobald Prof. Dr. Elke Theobald
Steinbeis - Zentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim (SZUE) vom Steinbeis Institut
Prof. Dr. Elke Theobald ist seit 1998 Professorin für Online-Marketing und lehrt an der Hochschule Pforzheim. Sie studierte Computerlinguistik und Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und war als Produktmanagerin bei der Langenscheidt Verlagsgruppe München und als Marketingleiterin in Digitalagenturen tätig. 2001 gründete sie mit Kollegen die Steinbeis Institute für Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim und berät seither mit ihrem Team Unternehmen in Fragen der Marketing Intelligence und Marketing Digitalisierung.
Nina Haller Nina Haller
Marketing-Koordinatorin, Schöck Bauteile GmbH
Als Marketing Koordinatorin ist Nina Haller u.a. verantwortlich für die Planung, Umsetzung und Kontrolle von Kommunikationsmaßnahmen. Dies beinhaltet den kompletten Kommunikationsmix von Kampagnen, inklusive Online-Marketing, Druckunterlagenerstellung, der Anzeigenschaltung sowie die Organisation von internationalen Messen.