Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Situatives Content Marketing (SCM) – die neue B2B-Erfolgsformel

10.02.2022, 16:00 bis 17:00 Uhr

Gastgeber: MÖRKETING – Olaf Mörk
Veranstaltungsort : digital

bvik-Webinar

Content-Marketing wird sich in den nächsten 5 Jahren stärker wandeln als in den letzten 25 Jahren. Wichtig ist zu verstehen, warum dem so ist und wieso Situatives Content Marketing (SCM) darauf die konkrete Antwort ist. Es geht nicht nur darum, Lead-Steigerungen von, wie Olaf Mörk im Praxisbeispiel aufzeigen wird, von über 900 % zu erreichen, sondern um ebenfalls die Unternehmensziele voranzutreiben. Neukunden oder sogar neue Geschäftsfelder können dadurch entdeckt und sehr rasch umgesetzt werden. Das Image der Marke und des Unternehmens kann ebenfalls gestärkt werden. Es gibt vielfältige Einsatzbereiche für situativen Content, die weit von der klassischen Content-Denke abweichen. Letztendlich kann dadurch viel Zeit, Geld und Ärger eingespart werden. Im Workshop tauchen wir in diese chancenreiche Welt ein, um die neue B2B-Erfolgsformel näher kennenzulernen und mit ihren Content „Pfeilen“ mehr als nur einen Volltreffer zu landen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und Ihre Anmeldung!

Bitte beachten Sie, dass wir den Anmelde-Prozess derzeit automatisieren. Für diese Veranstaltung ist die Anmeldung nur über unser Teilnahme-Management-Tool powered by EventManager Online möglich! Bei Fragen, Problemen oder Anregungen kontaktieren Sie bitte die bvik-Geschäftsstelle.

Für Mitglieder des bvik ist die Teilnahme kostenlos, von Nicht-Mitgliedern erhebt der bvik einen Kostenbeitrag in Höhe von 95,- EUR zzgl. MwSt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.

Mit der Teilnahme an der o.g. Veranstaltung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen des bvik ann.

Folgenden Ablauf hält Olaf Mörk für sie bereit:

a) Verstehen, was situativer Content ist, wo dieser entdeckt werden kann und warum dieser immer funktioniert: Unser Wissen veraltet immer schneller und die Suchmaschinen werden immer intelligenter. Nur noch top Kontext Marketing mit höchster Relevanz hat noch eine Chance bei der Zielgruppe durchzudringen. Doch wo ist dieser spezielle Content aufzufinden?

b) Situativer Content als Leadmagnet, SEO Booster mit Best Practice: Mit situativem Content bietet das Unternehmen seinen Zielgruppen konkreten Nutzen.

c) Teilnehmerdiskussion: "Was ist beim derzeitigen Content-Marketing der Pain Point und wie unterstützt situativer Content dabei die Marketing- und Unternehmensziele?"

Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.