Schlagwortarchiv für: B2B-Trends

Internal Branding Phoenix Contact

Marke von innen heraus entwickeln! – Best Case Phoenix Contact

Eine Marke mit Wiedererkennungswert ist mit das Wertvollste, das ein Unternehmen haben kann. Um einer Brand diesen Wert mitzugeben, steht fast untrennbar der Begriff des Purpose im Raum. Damit bekommt die Marke eine Storyline in Ergänzung zu den Produkten und kann so seine Marktstellung vielseitiger etablieren. Um eine solche Strategie erfolgreich umzusetzen, braucht es aber nicht nur eine nach außen gerichtete Marketing-Strategie, sondern gleichzeitig eine interne Kampagne, um die Unternehmenswerte an allen Kontaktpunkten konsequent durchzusetzen.

Weiterlesen

B2B-Messe der Zukunft: Chancen einer neuen Erlebniswelt

Kaum ein Thema bewegt die Branche so sehr wie das Thema Zukunft der B2B-Messe. Mit der Pandemie wurde die Einordnung der Messe in die 360°-Kommunikation zwischen digital bis analog einem Faktencheck in Sachen Kosten und Effizienz in der B2B-Praxis unterzogen. Mit jedem neuen Erfahrungswert kann die nächste Konzeption hinterfragt und optimierter gedacht werden. 

Weiterlesen

Reizwerk Website-Relaunch

Mit zehn Tipps zum erfolgreichen Website-Relaunch

Wenn Sie aktuell mit dem Gedanken spielen, einen Website-Relaunch durchzuführen, dann sollten Sie sich die nachfolgenden Tipps keinesfalls entgehen lassen. Denn bei einem Relaunch, der reibungslos und möglichst risikofrei ablaufen soll, gibt es einige Dinge, die dringend beachtet werden sollten.

Weiterlesen

Die deutsche Messewirtschaft wird klimaneutral

Die deutsche Messewirtschaft wird bis 2040 klimaneutral. Spätestens 2025 versorgen sich die deutschen Messen mit 100 Prozent Ökostrom. Schon ab dem kommenden Jahr macht die deutsche Messewirtschaft Nachhaltigkeit zur Anforderung in Ausschreibungen mit ihren Branchenpartnern. Diese drei und sechs weitere Ziele haben sich die 69 im Dachverband der deutschen Messewirtschaft AUMA organisierten Veranstalter, Verbände und Gastgeber von Messen in Deutschland auf ihrer jüngsten Jahrestagung in Berlin gegeben. Die Branchenpositionierung besteht aus neun Bausteinen von A wie Abfall bis W wie Wasser. Sie sind der Start für einen gemeinsamen Prozess, der stetig weiterentwickelt wird.

Weiterlesen

Avatare im Metaverse für die Industrie

Ist das Metaverse „fit” für die Industrie?

Das Trendthema Metaverse ist in aller Munde. Neben den Visionen der „Techkonzerne“ existiert aktuell keine konkrete Vorstellung oder Definition, wie ein Metaverse für die Industrie bzw. im B2B aussehen könnte. Der genauere Blick zeigt aber: Viele Elemente der Technologie enthalten große Chancen auch für die Industriekommunikation. Die Frage scheint aktuell nicht mehr zu sein, ob, sondern wann das Metaverse auch im B2B großflächig Verwendung findet.

Weiterlesen

Newsrooms im B2B

Content-Marketing im B2B: Stories aus und über Newsrooms

„Newsrooms“ – Ein Begriff, der vielfach verwendet wird, aber was versteht man darunter? Steffen Beck, Geschäftsführer, Die Magaziniker, sieht darin die Möglichkeit „Anforderungen gerade mit Hinblick auf Kanalvielfalt besser zu lösen“. Allerdings setzen seine Teams zusammen mit den jeweiligen Kunden nicht auf den physischen Raum, sondern fokussierten sich auf eine veränderte Arbeitsweise, weg von der Kanaldenke, hin zur Themenorientierung. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag die wichtigsten Insights und Learnings der bvik-Veranstaltung bei der Eckes-Granini Group.

Weiterlesen

Matomo vs etracker_Google Analytics Alternativen

Matomo vs. etracker – Google Analytics Alternativen im Überblick

Nahezu jedes Unternehmen, das heutzutage online präsent ist, setzt aktiv auf Webtracking. Denn die durch Webtracking erhobenen Daten ermöglichen Website-Betreibern:innen eine effektive Optimierung der eigenen Website und die gezielte Ausrichtung des eigenen Contents. Betrachtet man die namhaften Webtracking-Tools jedoch aus datenschutzrechtlicher Sicht, so ist hier bei einem ganzheitlichen Einsatz oft Vorsicht geboten.

Weiterlesen

Laptop mit Icons_Customer Education

Education is the new Marketing

Die COVID-19-Pandemie diente als Turbo für die digitale Transformation in der Wirtschaft und vor allem im Mittelstand. In Zeiten von abgesagten Messen und virtuellen Kundenterminen haben sich neue Formen für die Neukundengewinnung und den Kundendialog durchgesetzt, die über Zoom Calls der Vertriebsteams hinausgehen. Einer der hervorstechenden Trends ist die sog. „Customer Education“ als inhaltsgetriebene Marketingdisziplin. Ein typisches Anwendungsbeispiel sind etwa die Google Zukunftswerkstatt oder die Hubspot Academy als kostenlose on-demand Angebote für die Weiterbildung zum digitalen Marketing. Nach diesem Muster springen nun immer mehr Unternehmen auf den Zug auf, zumal die notwendige Technologie als niedrigpreisige Cloudlösung zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Google Analytics

Finger weg von Google Analytics?

Dürfen Sie das beliebte Tool Google Analytics unter der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eigentlich noch auf Ihrer Website nutzen? In letzter Zeit haben sich mehrere Datenschutz-Aufsichtsbehörden in der EU ablehnend dazu geäußert. Sie kritisieren insbesondere die Übertragung personenbezogener Daten in die USA – aus europäischer Sicht ein unsicheres Drittland.

Weiterlesen

Corporate Influencer

Wie Corporate Influencer Ihren Social Media Auftritt stärken

New Work, Pandemie und Home Office – die Arbeitswelt ist stark im Wandel. Nicht zuletzt durch das zunehmende Aufbrechen interner Strukturen hin zu einem kooperativen Führungsstil, treten vermehrt Mitarbeiter in den Fokus der Social Media Kommunikation von B2B-Unternehmen. Kein Wunder – wer berichtet glaubwürdiger über sein Unternehmen als der eigenen Mitarbeitenden!

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: B2B-Trends

Trends im B2B

bvik Trend-Talk 2023

bvik Trend-Talk digital

Der bvik – der Industrie-Verband für Kommunikation & Marketing – sensibilisiert frühzeitig für Trendthemen im B2B-Umfeld.  Daher laden wir Sie sehr gerne nun schon zur dritten Ausgabe unseres bvik Trend-Talks 2.0 ein. Ganz nach einer Kölner Redewendung „Beim ersten Mal haben wir es ausprobiert, beim zweiten Mal ist es schon Tradition und beim dritten Mal Brauchtum!“ freut sich bvik-Vorstandsvorsitzender Kai Halter als Gastgeber auf den digitalen Dialog mit Ihnen in Round-Table-Atmosphäre.

B2B-Unternehmen befinden sich immer noch mitten in einem der radikalsten Paradigmenwechsel, was ihre Prozesse und Kommunikationsstrategie anbelangt. Die digitalen Spielregeln für erfolgreiche Marketing-Performance zu beherrschen, wird zum Prüfstein für den Zukunftserfolg. Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Wie muss sich das Selbstverständnis des Marketings verändern? Und was bedeutet die Entwicklung in der Digitalisierung für das Mindset und die Qualifikation der Mitarbeiter und Führungskräfte?

Zum Einstieg präsentieren wir Ihnen Auszüge aus den Ergebnissen unseres bvik Trendbarometers Industriekommunikation 2023 und unseres bvik-Trendpapers 2023. Der Trend-Talk digital bietet den Teilnehmern im Anschluss die Gelegenheit, offene Fragen in der Runde zu diskutieren und sich auszutauschen. Moderiert wird der Erfahrungsaustausch von Kai Halter (Vorstandsvorsitzender bvik & Director Marketing, ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG) und Vertretern der bvik-Geschäftsstelle.

Schlagen Sie mit uns ein weiteres bvik-Kapitel in unserem gemeinsamen Buch des „B2B-Marketing der Zukunft“ auf! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Alle Informationen und Veröffentlichungen des bvik zu den B2B-Trends finden Sie HIER!

Trends im B2B

bvik Trend-Talk: Digitale Skills als Erfolgsfaktor für die Zukunft im B2B-Marketing

bvik Trend-Talk digital

Der bvik – der Industrie-Verband für Kommunikation & Marketing – sensibilisiert frühzeitig für Trendthemen im B2B-Umfeld. 

B2B-Unternehmen befinden sich mitten in einem der radikalsten Paradigmenwechsel, was ihre Prozesse und Kommunikationsstrategie anbelangt. Die digitalen Spielregeln für erfolgreiche Marketing-Performance zu beherrschen, wird zum Prüfstein für den Zukunftserfolg. Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Wie muss sich das Selbstverständnis des Marketings verändern? Und was bedeutet die Aneignung digitaler Skills für das Mindset und die Qualifikation der Mitarbeiter und Führungskräfte? Darum geht es in unserer diesjährigen Auflage des bvik Trend-Talks.

Zum Einstieg präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Ergebnisse unseres bvik Trendbarometers Industriekommunikation 2022. Digitale Skills werden von unserer Community als Top-Trend und Top-Herausforderung für die erfolgreiche B2B-Zukunft bewertet. Vier Dozentinnen und Dozenten unserer B2B-Kompetenz-Werkstatt geben Ihnen wertvolle Impulse für Ihre Team-Aufstellung: B2B-Marketing-Spezialist Prof. Dr. Uwe Kleinkes, Methodenwissenschaftler Prof. h.c. Dr. Uwe Seebacher, Marken- und KI-Expertin Prof. Dr. Claudia Bünte und SEO Experte Bernd Kleinschrod.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Alle Informationen und Veröffentlichungen des bvik zu den B2B-Trends 2022 finden Sie HIER!