Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitalisierung im B2B – Mehr als nur virtuelle Welten

25.09.2018, 14:30 bis 18:00 Uhr

Gastgeber: Siemens AG
Veranstaltungsort: Siemens AG, Bad Neustadt an der Saale

Sie verändert unsere Welt in einem Tempo wie keine andere Technologie je zuvor. Sie ist Schlüssel der vierten industriellen Revolution. Und Daten sind ihr Brennstoff: Die Digitalisierung. Sie ist Grundlage unzähliger Produkte und Dienstleistungen. Doch sie ist unsichtbar und abstrakt. Die disruptive Natur der Digitalisierung eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten und Wege, um Kundenanforderungen effizienter zu erfüllen. Und sie bildet einen Wendepunkt für die Bedeutung des Marketings in Unternehmen.

Bits&Beton

Da das Werk von Siemens in Bad Neustadt an der Saale zu einer Art Vorzeigefabrik der Digitalisierung entwickelt werden soll, stellte sich beim Event die Frage: wie machen wir Digitalisierung sichtbar?
In der neuen „Arena der Digitalisierung“ zeigte das Unternehmen den Teilnehmern der bvik-Veranstaltung, wie Digitalisierung in der Metallbearbeitung und Motorenproduktion eingesetzt wird und welche Ergebnisse damit erzielt werden. Bernd Heuchemer , Vice President Marketing (Siemens AG) skizzierte in seinem Vortrag den Weg des Unternehmens Unsichtbares zum Leben zu erwecken. Da die Digitalisierung sich auch immer im Wandel befindet, stellten Alfons Loos und Daniel Boklage (beide hl-studios GmbH) dem Zuhörerkreis auch schon die Arena 2.0 vor. „Wir bringen hier Bits&Beton zusammen“, brachte das Kreativ-Team das Zusammenspiel von eigentlich nicht zu vereinenden Komponenten auf den Punkt.

In der Pause hatten die Teilnehmer dann die Gelegenheit begleitet durch ein Team von Siemens und hl-studios sich die sieben konkreten Themen-Höfe anzusehen. So erhielten Sie Insights über das bislang gehörte und zugleich wurde auch die These der Vorträge untermauert, dass digital nie final ist.

Abschließend wagte Dr. Andreas Bauer, Vice President Corporate Marketing & Strategy & Operations (KUKA AG) einen Blick in die Zukunft des Marketings. Basierend auf den Ergebnissen des bvik-Trendbarometers betonte das Vorstandsmitglied des bvik, dass die Marketer jetzt die Chance ergreifen müssen, die ihnen die Digitalisierung bietet, um ihre Bedeutung im Unternehmen zu erhöhen. Es läge also bei ihnen, ob die Digitalisierung für sie und ihr Unternehmen „hop oder top“ sei.

Bildergalerie

Bernd Heuchemer
Vice President Marketing Motion Control, Siemens AG
Bernd Heuchemer hat Elektrotechnik und Marketing studiert. Im Laufe seiner Karriere war er in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Ingenieur, Leiter des Innovationsmanagements im Industrie Sektor von Siemens und als persönlicher Berater des Vorstands. Darüber hinaus hatte er Vertriebsverantwortung in Nordamerika und war CEO des Software Spin-Offs von Siemens. Derzeit ist er Vice President Marketing des Motion Control-Geschäfts von Siemens.  
  Daniel Boklage
Creative Director, hl-studios

  • Seit 2008 tätig für hl-studios
  • Zunächst als Filmemacher und Leiter der Filmabteilung
  • Seit 2014 als Kreativdirektor für medienübergreifende Strategien, Konzepte, Ideen und Umsetzungen.
  • Schwerpunkte: Dramaturgie, Storytelling und mediale Inszenierungen
Alfons Loos
Mitinhaber und Geschäftsführer der hl-studios GmbH
Direkt im Anschluss des Studiums Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie und Film an der Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg mit Abschluss als Diplom Kommunikationsdesigner (FH) gründete Alfons Loos 1991 die hl-studios. Hier ist er seitdem als Mitinhaber und Geschäftsführer tätig. Zudem ist er Mitinhaber der HiLoBau GmbH & Co KG und der cerebrix GmbH sowie seit 2015 im Hochschulrat der Hochschule Ansbach. 
  Dr. Andreas Bauer
Vice President Corporate Marketing Strategy & Operations, KUKA AG
Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium ist der Diplom-Kaufmann seit über 20 Jahren fast ausschließlich im Bereich Marketing und Unternehmenssteuerung in Unternehmen der Investitionsgüterbranche tätig. Schwerpunkte waren hierbei Marktforschung, Branding, Vertriebssteuerung, Controlling und Internationale Marketing-Strategien und Instrumente. Aktuell ist er als Vice President Corporate Marketing Strategy & Operations bei der KUKA AG, Europas Marktführer für Industrieroboter mit Hauptsitz in Augsburg, tätig. Herr Dr. Bauer ist ferner Autor mehrerer Fachartikel und Buchbeiträge.
 
Dr. Andreas Bauer ist seit Gründung des Verbandes im April 2010 im Vorstand des bvik.