Beiträge

Was Influencer-Kommunikation für B2B ausmacht

Während Influencer-Marketing aus dem B2C-Bereich nicht mehr wegzudenken und häufig fester Bestandteil der Kommunikationsstrategien ist, hinkt der B2B-Bereich noch etwas hinterher. Doch auch hier gewinnt die Influencer-Kommunikation zunehmend an Bedeutung. Dabei gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen Influencern im B2C und B2B, die man unbedingt beachten sollte.

Weiterlesen

„Social-Media-Studie“: Recruiting gewinnt an Bedeutung

Der „Erste Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation“ hat die Ergebnisse seiner aktuellen Studie veröffentlicht. Demnach setzen Unternehmen in den sozialen Medien weiterhin auf die klassischen Plattformen wie LinkedIn, XING, Facebook, YouTube und Twitter. Die Personalsuche via Social Media gewinnt an Bedeutung.

Weiterlesen

„Für professionelles Social Media benötigt man Experten und Ressourcen!“

bvik-Mitglied Ute Böhringer-Mai über digitale Veränderungen, die Nutzung verschiedener Kanäle bei ARRI und die Bedeutung einer Social-Media-Strategie im B2B

Im Interview mit dem bvik erklären Ute Böhringer-Mai und das Online-Marketing-Team von bvik-Mitglied ARRI AG, welche digitalen Kanäle das Unternehmen bespielt, welche Ziele damit verfolgt werden und, wie die Social-Media-Strategie international koordiniert wird. Außerdem gibt das Team einen Einblick in Social Deployment, die größten Fehler im Bereich Social Media und wirft einen Blick in die Zukunft des B2B-Marketing.

Weiterlesen

Social Selling – Der Weg zum Verkaufserfolg

Social Selling bietet Unternehmen die Möglichkeit, über soziale Netzwerke potenzielle Kunden zu identifizieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Außerdem eignet es sich zur Kontaktpflege. Doch um mit Social Selling erfolgreich zu sein, müssen im Unternehmen die notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden.

Weiterlesen

Social Media im B2B: Marken suchen den Dialog!

Social Media werden für B2B-Unternehmen zunehmend zu einem wichtigen Wertschöpfungsfaktor. Doch, um im Social Web erfolgreich zu sein, bedarf es Know-how, strategisches Vorgehen und Mut zum Scheitern.

Weiterlesen

Social-Media-Redaktionsplan: Zwischen Strategie und Spontanität

Angesichts einer Vielzahl an Themen, Content-Formaten und der wachsenden Zahl an Publikationsmöglichkeiten benötigen Unternehmen eine gute Planung, um die Orientierung zu behalten. Ein Redaktionsplan für die eigenen Social-Media-Kanäle schafft den nötigen Überblick, stärkt die Zusammenarbeit im Team und hilft dabei, Beiträge besser an der Strategie auszurichten.

Weiterlesen

Matthias Klug (STILL GmbH): „Social Media sind das digitale Schaufenster eines Unternehmens.“

„Social Media sind das digitale Schaufenster eines Unternehmens.“ Dieser Ansicht ist Matthias Klug, Senior Director Brand & Marketing Communications der STILL GmbH. Im bvik-Interview spricht er über die Bedeutung der sozialen Netzwerke für das Marketing und erklärt, welche Fähigkeiten die Marketer von morgen haben sollten.

Weiterlesen

Social Media Trends im B2B: Mehr Ressourcen – mehr Strategie?

Fast 96 % aller deutschen Industrieunternehmen nutzen aktuell soziale Medien, um ihre Zielgruppen anzusprechen. Das ist das Ergebnis der Langzeitstudie vom „1. Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation“, der auch 2018 wieder die Trends der Social-Media-Nutzung von deutschen und österreichischen B2B-Unternehmen untersucht hat. Der bvik hat die Studie als Medienpartner unterstützt.

Weiterlesen

Social Media im B2B: 6 Schritte zur erfolgreichen Content-Strategie (Whitepaper zum Download!)

Kein Unternehmen kann es sich heute noch leisten, mit seiner Marke im Social Web unsichtbar zu bleiben. Der bvik erleichtert B2B-Unternehmen den Einstieg. Das neue Whitepaper erläutert Nutzen und Einsatzbereiche von Social Media, zeigt Vor- und Nachteile der Plattformen auf und stellt die wichtigsten Grundregeln zusammen. Mit Checkliste und Best Case Study des bvik Mitgliedsunternehmens Schuler AG.

Weiterlesen