Schlagwortarchiv für: Sustainability

GoGreen: Wie die Messe München auf Nachhaltigkeit setzt

Die bauma ist die flächengrößte Messe der Welt, dazu kommen weltweit-angereiste Aussteller und Besucher, sowie tonnenschwere Ausstellungsstücke. Wie lässt sich der CO2-Fußabdruck einer Messe dieser Dimensionen entlasten, reduzieren und kompensieren? Expertin Doris Wagner berichtet im Interview über die Bestrebungen und Maßnahmen der Messe München zur Klimaneutralität bis 2030.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Industrie

Packen wir es an! – Nachhaltigkeit in der Industrie

Nachhaltiges Wirtschaften beschäftigt die Menschen seit vielen Jahrzehnten, ja Jahrhunderten. Der Begriff geht zurück auf Hans Carl von Carlowitz, Bergmann und Ökonom aus dem 17. Jahrhundert. Wie auch heute war Holz in seiner Zeit ein knapper Rohstoff. Die sächsischen Erzgruben hatten damals einen immensen Energiebedarf, den sie durch Abholzung der Wälder deckten. Carlowitz entwarf in dem Buch „Sylvicultura Oeconomica“ das Prinzip für eine nachhaltige Forstwirtschaft. Man dürfe nur so viel schlagen, wie auch nachwachsen kann – und nannte dies „nachhaltig“.

Weiterlesen

Klimaneutralität im B2B

Herausforderung Klimaneutralität im B2B – TIK 2022

Seit der ersten UN Umweltkonferenz im Jahr 1972 wissen wir um die zentrale Herausforderung, die eine nachhaltige Entwicklung ausmacht. Es geht um die gleichzeitige Verfolgung zweier großer Themen: die Ermöglichung eines guten Lebens für alle Menschen und die weltweite Verfolgung von Umwelt- und Klimaschutz. Diese zentralen Anliegen spiegeln sich heute in den 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 wider. Prof. Dr. Herlyn spricht über die Herausforderung Klimaneutralität und deren zunehmende Dringlichkeit.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Industrie

Nachhaltigkeitskommunikation im B2B: Wie wichtig ist der grüne Fußabdruck in der Unternehmensbewertung?

Nachhaltigkeit ist für Unternehmen längst real- und klimapolitische Wirklichkeit und entwickelt sich auch auf Kunden- sowie Investorenseite zu einem zentralen Faktor der Unternehmensbewertung und -wahrnehmung. Am Beispiel der Unternehmensrankings von DDW Die Deutsche Wirtschaft zeigt Michael Oelmann, wie Nachhaltigkeit – speziell für den Mittelstand – gemessen und signalisiert wird.

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: Sustainability

Tue Gutes und sprich darüber – aber erst dann! Wie Nachhaltigkeit in der B2B-Kommunikation mehr sein kann, als nur leere Worte.

bvik „Mitglieder für Mitglieder“ live vor Ort

Nachhaltigkeit ist das bestimmende Thema der Stunde und auch in den kommenden Jahren wird uns dieses umfassende Thema nicht von der Seite weichen. Unternehmen und Märkte sind zentrale Schlüsselfaktoren, wenn es um die Umgestaltung zu einem zukunftsfähigen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem geht. Die Transformation kann nur gelingen, wenn Innovationen dazu beitragen, Geschäftsmodelle, Produktionssysteme und Kaufverhalten nachhaltig auszurichten. Kommunikation kann entscheidend zum Umdenken beitragen und kollaborative Ansätze fördern.

Nachhaltigkeit ist viel mehr als eine grüne Brille.

Der politische und gesellschaftliche Druck auf die Unternehmen nimmt zu. Staatliche und europäische Verordnungen, als auch die Präsenz von Umweltproblemen in den Medien führen zu einem neuen Bewusstsein und einer sich wandelnden Nachfrage nach verantwortungsvollen Lösungen und Produkten. Denn Nachhaltigkeit umfasst sehr viel mehr, als die Reduktion des CO₂-Abdrucks oder recyclingfähige Produkte. Es geht darum, ökologische mit sozialen und wirtschaftlichen Zielen in Einklang zu bringen und dazu werden neue Markenstrategien, ein unternehmensweiter Kulturwandel und neue Formen der Zusammenarbeit benötigt.

Im Rahmen der bvik „Mitglieder für Mitglieder“ Veranstaltung beleuchten wir die Wirkung von Kommunikation nach innen und außen aus verschiedenen Perspektiven. Dabei zeigen Ihnen Expert:innen Chancen auf, wie Markenführung, Unternehmenskommunikation und Marketing wichtige Impulse setzen können, neue Wege aufzuzeigen und Mitarbeiter, Partner und Kunden zu motivieren, Teil einer größeren Bewegung zu werden. Sie erhalten anhand von konkreten Beispielen führender Unternehmen praxisnahe Insight. Zudem diskutieren wir mit Ihnen ganzheitliche Kommunikationsstrategien und erarbeiten Learnings für Sie und Ihr Unternehmen, welche positiven Effekte nachhaltige Kommunikationsarbeit auf den Veränderungsprozess hat und welche Rahmenbedingungen dafür nötig sind.

Im Vorfeld der Veranstaltung, Start 13:00 Uhr besteht optional die Möglichkeit das RheinMain Congress Center (RMCC) zu besichtigen und einen Einblick in die Nachhaltigkeitsstrategie der modernen Eventlocation zu erhalten. Bitte vermerken Sie die Teilnahme explizit bei Ihrer Anmeldung. Nach Veranstaltungsende (gegen 17:45 Uhr) besteht noch die Möglichkeit zum Austausch und Networking mit den Expert:innen und Teilnehmer:innen vor Ort. Die Veranstaltung findet im Studio 1.5 statt. Der Weg zum Event-Raum, der sich im ersten Stockwerk befindet, ist beschildert.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung, dass die aktuell geltenden Hygieneregeln als Zugangsvoraussetzung erfüllt sein muss. Weitere Informationen zum Hygienekonzept der Location finden Sie HIER.