Unternehmen profitieren von Account Based Marketing!

Im Interview mit dem bvik spricht TIK-Referent Marc Hibschenberger (SAP Deutschland) über die Rolle von Account Based Marketing (ABM) im B2B. Der Experte erklärt, wie Unternehmen – nicht nur in Krisenzeiten – von digitalem ABM profitieren, wie wichtig eine Strategie hierfür ist aber auch, warum es kein Allheilmittel ist.

Weiterlesen

„Technologie ist der wichtigste Treiber des Wandels!“

TIK-Referent Hendrik Bittenbinder (J. Schmalz GmbH) erklärt im Gespräch mit dem bvik, warum die Technologie der größte Treiber des Wandels ist und welche Chancen sich hieraus für Unternehmen ergeben. Er erläutert, wie es J. Schmalz gelungen ist, die eigene Webpräsenz zu einer modernen, digtalen Plattform auszubauen.

Weiterlesen

„B2B-Unternehmen sollten E-Commerce als Kundenservice nutzen!“

Ronny Lindenau, Program Manager bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH, spricht im bvik-Interview über die Bedeutung von E-Commerce als neuen Kundenservice im B2B und zusätzlichen Vertriebskanal. Er erläutert, wie digitale Vertriebswege bei T-Systems umgesetzt werden und mit welchen Herausforderungen Unternehmen dabei konfrontiert werden.

Weiterlesen

„Unternehmen müssen die Lebenswelt der Kunden besser machen!“ – Interview Teil 2

Im zweiten Teil des bvik-Interviews macht TIK-Referent Julius van de Laar (Kampagnen- und Strategieberater) deutlich, wie wichtig es ist, dass Unternehmen mit einer Kernaussage kommunizieren und erklärt, wie Hidden Champions zu Gestaltern der Zukunft werden. Außerdem wagt er einen Ausblick auf den Präsidentschaftswahlkampf in den USA.

Weiterlesen

„Es muss gelingen, Emotionen und Technologie zu verbinden!“ – Interview Teil 1

Im ersten Teil des Interviews mit dem bvik erklärt TIK-Referent Julius van de Laar (Kampagnen- und Strategieberater), warum es für Unternehmen extrem wichtig ist, zu polarisieren und sich von Wettbewerbern abzugrenzen. Außerdem macht er deutlich, dass Emotionen und Technologie Hand in Hand gehen müssen und die Heldenreise die Grundlage für das Storytelling im B2B ist.

Weiterlesen

„Wir müssen glaubhaft, sachlich und lösungsorientiert kommunizieren!“

Martin Philipp, Geschäftsführer von bvik-Fördermitglied SC-Networks, erklärt im bvik-Interview, warum es in Krisenzeiten existenziell wichtig ist, Kontakt zu Kunden und Geschäftspartnern aufrechtzuerhalten. Eine optimistische Haltung, die Nutzung digitaler Möglichkeiten sowie konkrete Hilfestellungen sind für ihn unabdingbar.

Weiterlesen

„Marke und Strategie müssen auch im Change Hand in Hand gehen!“

Im Interview mit dem bvik erklärt TIK-Referentin Carolin Lederer (Head of Exhibitions & Events, Brand Management Global Marketing, ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG) wie es gelingt, einen Change im Unternehmen ganzheitlich und nachhaltig durchzusetzen, was die „Warum“-Frage damit zu tun hat und welche Bedeutung einem Rinderfilet für die Marke zukommt.

Weiterlesen

„Content-Marketing ist ein wichtiger Bestandteil der Marketing-DNA!“

Im bvik-Interview erklärt Roland Schug, Head of Marketing der JOSEPH VÖGELE AG, warum Content-Marketing große Relevanz für B2B-Unternehmen hat. Er gibt Einblicke, wie Content-Marketing in der WIRTGEN GROUP strategisch umgesetzt wird und erläutert, warum die Verknüpfung von analoger und digitaler Kommunikation zukünftig erfolgsentscheidend sein wird.

Weiterlesen

„Wir müssen immer wieder einen Wow-Effekt in der Customer Experience schaffen!“

Michael Diegelmann, Marketingleiter bei JUMO, erklärt im bvik-Interview, welche Rolle Customer Centricity bei JUMO spielt, wie es gelungen ist, einen Kulturwandel im Unternehmen zu vollziehen und dabei alle Mitarbeiter einzubinden. Außerdem gibt er Tipps für die Umsetzung eines Transformationsprozesses und die Schaffung eines „Wow-Effekts“ für Kunden.

Weiterlesen

„Customer Centricity muss vom Kunden erlebt werden!“

Marion Sommerwerck, Leiterin Global Marketing und Unternehmenskommunikation der KraussMaffei Group, spricht im bvik-Interview über die Bedeutung der Kundenzentrierung im B2B-Bereich. Sie erläutert, wie Customer Centricity bei KraussMaffei umgesetzt wird und mit welchen Herausforderungen Unternehmen konfrontiert werden.

Weiterlesen